Biomaster 350 undicht

      Biomaster 350 undicht

      Hallo,
      habe mir einen gebrauchten Biomaster 350 gekauft, dieser ist 20 Monate alt. Der senkrechte Abstand Filterboden zur Wasseroberfläche ist 1,20m.
      Beim Start des Filters ist alles dicht. Leichtest kippen ist auch möglich, alles dicht.
      Nach einer Weile des Betriebes (1 bis ca.8 Std) läuft/tropft an den Seiten Wasser raus.
      Habe die qaudratische Dichtung getauscht, kein Erfolg.
      Ich glaube das Problem liegt im Filterkopf. Gibt es dafür eine Beschreibung mit Zeichnungen ?
      Oder, was mache ich falsch ?
      Kann ich einen neuen Filterkopf bestellen und den alten einschicken zur Prüfung ?
      Wenn der alte Filterkopf ggf. fehlerhaft ist, kann der neue bestellte Filterkopf im Garantiefall damit verrechnet werden ?
      Vielen Dank
      Gruß
      Dago
      Hallo Dago,

      das ist natürlich nicht erfreulich!

      Ich verlinke dir hier den @OASE-Kundenservice, der sich dann mit dir in kürze in Verbindung setzen wird.

      Ich drücke dir die Daumen!

      Viele Grüße
      Liebe Grüße
      Oase Teichfreund Stefan


      Bei Beratungen und Fragen stehe ich auch gerne telefonisch zur Verfügung.
      Tel.: 0175/236 235 3 (auch Sonn-und Feiertags erreichbar)

      Weitere Informationen, Test's und Tipps: gartenteich-deutschland.de
      Fragen die den Oase Kundenservice betreffen können nur von Montags - Freitags beantwortet werden.
      Hallo,
      das geschilderte Problem hängt sehr wahrscheinlich mit einem defekten Schlauchadapter zusammen.
      Nach einem Tausch des Ersatzteils sollten die Undichtigkeiten behoben sein.
      Mit freundlichen Grüßen, Kind regards

      Ihr OASE Kundenservice Team :)

      OASE GmbH Tecklenburger Straße 161 48477 Hörstel
      Tel.: +49 (0) 54 54 - 93 39 49 20

      E-Mail: kundenservice@oase-livingwater.com
      Internet:
      www.oase-livingwater.com