Teichbau beginnt bald

      Teichbau beginnt bald

      Nach langer Planung möchten wir bald mit unserem neuen Teich beginnen!
      Unser Teich wird rechteckig, etwa 1,80 tief und ca 22m3 haben. Im Moment besitzen wir 5 Koi von 20-25 cm, später sollen noch einige
      dazu kommen aber höchstens 15 Stück.
      Der Teich wird 2 Bodenabläufe und einen Skimmer haben. Mit Schalsteinen gemauert und ausbetoniert, auf einer Seite wird die Mauer, wegen
      Hanglage, 60 cm aus dem Boden ragen ! Als Filter habe ich bereits einen Oase Trommelfilter gepumpt und 3 Moving Bed Module kommen dazu.
      Die Rohrleitungen sind sehr kurz, da die Filterkammer(Holzhütte) genau neben dem Teich allerdings ein Meter höher liegt!
      Jetzt meine Frage?....
      Ich habe jetzt eine Pumpenkammer geplant welche im eigentlichen Teich abgemauert wird, 2,00x0,80 cm und 80 tief also 1,28m3.
      Dort soll mittels Schwerkraft das Wasser der beiden Bodenabläufe reinlaufen. Eine Aqua Max Eco Twin 30000 soll das Wasser in den Trommler
      befördern außerdem wollte ich den Skimmer direkt an den zusätzlichen Anschluss der Pumpe anschließen
      Nach UVC 72 Watt und k3x Moving Bed läuft das durch 2x110 in den Teich zurück
      So mein Plan ......oder wäre es besser die Pumpenkammer weg zu lassen (3,75m3 mehr Teichvolumen) und die Rohre von Bodenabläufen und
      Ski
      Hallo Axel L,
      zu deinen Fragen kann ich dir leider keine Antwort geben.

      Allerdings solltest du eines bedenken:
      Koi mögen nicht unbedingt einen Teich, in dem es keine Flachwasserzone gibt. Die solltest du unbedingt mit einplanen.
      Ebenso wird zurZeit empfohlen, die Teichtiefe bei 150 cm zu belassen.

      Viele Infos findest du auch im Modern Koi Block, der dir sicher bekannt sein wird. Du könntest du z.B. auch deine Fragen direkt an einen Fachmann in Sachen Koi stellen.

      Viele Grüße
      Thomas
      Viele Grüße aus dem Norden!
      Hallo,

      Axel L schrieb:

      Also ich wollte schreiben, ob es besser wäre die Rohre von den Bodenabläufen und Sklmmer direkt
      an eine Pumpe anzuschließen um sich die Pumpenkammer zu sparen und wenn ja welche Pumpe??


      Eine Pumpenkammer ist immer zum empfehlen, da hier die Pumpen durch das Wasser gekühlt werden und nicht so schnell Kalkablagerungen entstehen.

      Für einen 22 m³ Teich würde ich eine Pumpe mit mindestens 30.000 l/h empfehlen. Eine AquaMax Tinanium 30000 wäre meine Empfehlung für dich, da du diese ohne Probleme regeln kannst und auch für Schwerkraft ausgelegt ist.
      Liebe Grüße
      Oase Teichfreund Stefan


      Bei Beratungen und Fragen stehe ich auch gerne telefonisch zur Verfügung.
      Tel.: 0175/236 235 3 (auch Sonn-und Feiertags erreichbar)

      Weitere Informationen, Test's und Tipps: gartenteich-deutschland.de
      Fragen die den Oase Kundenservice betreffen können nur von Montags - Freitags beantwortet werden.
      Also die Titanium 30000 in die Pumpenkammer getaucht stellen und das ankommende Wasser weiter fördern zum Filter?
      Funktioniert dann auch noch der Skimmer, hab gelesen das bei 2 Bodenabläufen und Skimmer in Schwerkraft der Skimmer nicht funktioniert???
      Deshalb hatte ich die Eco Twin 30000 ins Auge gefasst, um den Skimmer direkt anzuschliesen
      Diese Pumpe ist auch regulierbar, ist die Titanium besser, hab ja keine Erfahrungen( überzeug mich!)
      Am besten Baus du die Pumpenkammer mit Zugschiebern.

      Alle Rohre (BA's + Skimmer) verfügen über einen Zugschieber oder Kugelhahn und laufen dann in die Pumpenkammer. So hast du den Vorteil von einer stufenlosen Regulierung und auch viel weniger Energieverbrauch.

      Aber bitte beachte, dass die Titanium eine Schwerkraftpumpe ist.
      Das heißt, dass diese nur geringe Wassersäulen aufbauen kann und somit das Wasser am besten ohne Druck in den Filter befördert werden muss. Oder nimmst einen Modulfilter (ProfiClear) und baust die Pumpe am ende der Filterreihe in die Pumpenkammer (fertiges Modul) ein. Hier besteht der Vorteil, dass alle Komponenten auf einander abgestimmt sind und sicher das gewünschte Ergebnis erzielen. Natürlich ist das ganze auch ein ticken teuer... .
      Liebe Grüße
      Oase Teichfreund Stefan


      Bei Beratungen und Fragen stehe ich auch gerne telefonisch zur Verfügung.
      Tel.: 0175/236 235 3 (auch Sonn-und Feiertags erreichbar)

      Weitere Informationen, Test's und Tipps: gartenteich-deutschland.de
      Fragen die den Oase Kundenservice betreffen können nur von Montags - Freitags beantwortet werden.