Probleme Trommelfilter

      Probleme Trommelfilter

      Hallo OaseTeam,



      Ich komme aus Belgien und bin seit 18 Monaten Besitzer eines gepumpten Trommelfilters. Seit 6 Monaten nun schalge ich mich aber mit immer wieder auftrettenden Problemen. Ich habe den Fehlercode e44. Trommel blockiert. Das System wurde gereinigt, neu eingeschmiert, doch die Trommel lief immer noch mit grossen Widerstand. Meinen Händler kontaktiert, der keine Lösung hatte.Nach 2 Monatigen hin und her das Wunder(ironie). Ein Oase Mitarbeiter kam vorbei, schaute siich das ganze an, und bohrte grössere Löcher in die Stirnwand, wo der Motor eingebaut ist. Von original 6 mm auf 10mm!!! Oh Wunder, es funktionnierte. Der Filter lief ohne jegliche Probleme für 3 Monate. ( vorher alle 3 Stunden in Panne) Vor 3 Wochen zu meinen entsetzen wieder der gleiche Fehlercode. Wieder nachgeschaut, und gesehen, das die Antriebsräder der Trommel(aus plastik) eingerissen sind... Händler kontaktiert und seitdem warte ich auf Antwort. Also ich habe auf einen Austausch der Stirnwand verzichtet, da das System lief, aber jetzt habe ich doch erwartet, das ich eine Antwort kriege, zwecks Austausch der defekten Teile. Mein Händler hat vor mir beim belgischen Vertreter angerufen, aber der hat momentan keine Zeit vorbei zu kommen( Servicewüste gibt es leider überall). Nun erhoffe ich mir hier Hilfe, oder eine Kontaktadresse, damit ich mein System instand gesetzt bekomme, bevor mein Teich voll mit abscheidungen ist, da ja nicht gefiltert wird und alles über den überlauf zurück in den Teich geleitet wird.



      Danke
      Hallo,

      habe mich neu angemeldet,... Werde heute abend Bilder machen und hier einstellen. Anscheinend sind neue Umlenkrollen bestellt, aber bis heute immer noch nicht eingetroffen. So langsam verliere ich den Spass am Filter und auch das Vertrauen, obwohl ich, im Gegensatz zu vielen Koikichi, nur mit Oase Produkte arbeite. Selbst an meiner IH. Und war ja alles nicht so billig... Oase Aquamax Pumpen, (12.000l und 2 mit 20.000l) Biosys Skimmer,Biotec 18 und 36, Bitron 110W,Trommelfilter mit Moving Bed Modull... Würde mich also doch als guten Kunden bezeichnen, aber der Service ist momentan nicht befriedigend. Einziger +Punkt, es ist auf die Jahre meine erste Panne, aber sie ist gravierend, Nervenaufreibend ( Angst vor Verlust der Koi) und unnötig, da sie hätte schon längst repariert werden können.
      Anbei wie versprochen die Bilder. Und wie immer die Fehlemeldung. Also das Problem ist, das die Umlenkrollen einreissen (schwer zu erkennen auf dem Bild) und das Ritzel dann gegen die Stirnwand drückt. Trommel läuft schwergäniger und blockiert. Die Umlenkrollen sollen beim Modell 2013 jetzt aus Metall sein (keine Ahnung ob das stimmt).Ich drücke die Rolle etwas zurück, und dann läuft der Filter wieder für ein paar Stunden. Was Kann ich jetzt machen, um in den Besitz neuer Umlenkrollen zu kommen? Ich baue sie mir auch gerne ein. Ist ja kein großartiger Akt. Über die Lösung mit dem größeren Loch zur Befestigung des Motors sehe ich hinweg, da der Motor dadurch endlich frei laufen kann. Ich möchte nur, das der Filter das macht, wozu er gebaut wurde. Filtern... Und der Filter steht zu 100% in der Waage.



      MfG



      Chris
      Bilder
      • IMG_0309.JPG

        122,5 kB, 640×480, 322 mal angesehen
      • IMG_0310.JPG

        92,68 kB, 640×480, 289 mal angesehen
      • IMG_0311.JPG

        131,19 kB, 640×480, 389 mal angesehen
      • IMG_0312.JPG

        145,15 kB, 640×853, 295 mal angesehen
      • IMG_0313.JPG

        46,04 kB, 320×426, 293 mal angesehen
      Hallo,



      habe heute wieder ein Telefonat mit meinem Händler gehabt und so langsam weiss ich nicht mehr, ob der Kundenservice überhaupt noch etwas wert ist :cursing: Der Vertrieb Oase Belgien macht angeblich Inventur und es gehen keineErsatzteile die nächsten 14Tage raus. Da ich selber Geschäftsführer eines großen Autohauses bin, und wir 2 mal im Jahr Inventur machen, weiss ich, das dies nimmer 14 Tage dauert. Also Frage ich mich, warum man mich hinhält. Hätten Sie vielleicht die Möglichkeit, da mal nach zu hacken, oder aber mir den Kontakt zur Geschäftsführung von Oase herzustellen,da ich mir langsam überlege, rechtliche Schritte einzuleiten und auch mein Problem publick zu machen, da ich es langsam satt habe. Ich hoffe das Sie das verstehen, und mein Problem jetzt mal so langsam ERNST nehmen. Sie kônnen gerne mal meine hunderte Beiträge in verschiedenen Foren nachlesen, wo ich immer Oase verteidige, doch Frage ich mich jetzt, warum ich dies mache...



      In Erwartung einer positiven Antwort Ihrerseits verbleibe ich mit freundlichen Grüßen



      Chris



      P.S. Die Händlerdaten lasse ich Ihnen gerne per PN zukommen, falls nötig.