einlassregelung (Beipass) Bitron 55 defekt Krötenschaden ;)

      einlassregelung (Beipass) Bitron 55 defekt Krötenschaden ;)

      Hallo benutze einen Biotec 36 an meinen Bitron C55 und einer Aquamax 16000 Eco premium. 2" Rohre

      Leider sind mir aus unerklärlichen Grund ein paar Kröten durch den Skimmer in meinen Bitron gelangt. Beim reinigen der sauerei ist der Schieberegler abgebrochen.
      Das heist ich kann nun nicht mehr die Wasserenge regulieren. Es handelt sich um den rechten Regler, gegenüber vom Einlass.
      So weit ich herausgefunden habe, gibt es das Teil nicht alleine und das Gehäuse zu tauschen macht wenig Sinn.
      würde die klappe am Einlass irgendwie fixieren.
      Dafür müsste ich aber wissen, wie die Klappenstellung sein sollte bei o.g. Pumpe, 2" Rohr. Der Filter mit Bitron steht auf einem 50 cm Sockel direkt am Teich.
      Kann das nicht mehr nachvollziehen wie die Beipassstellung sein muss.

      Bei max ca. 14.000 l bzw ca. 9.000 l mit SFC muss der Beipass ja irgendwie eingestellt sein. Im Moment ist die klappe offen, bzw nicht vorhanden.
      Tippe mal ehrer das sie komplett zu sein muss, das die komplette Wassermenge an der UVC vorbei kann.
      danke für eure Hilfe.
      Hey,

      das ist natürlich doof... .

      Kann dich verstehen, dass du es so richten willst. Das Problem ist Tatsächlich der SFC von der Pumpe, da du so den Bypass nicht mehr regeln kannst.Vielleicht hat aber hier noch der @OASE-Kundenservice eine Idee!
      Liebe Grüße
      Oase Teichfreund Stefan


      Bei Beratungen und Fragen stehe ich auch gerne telefonisch zur Verfügung.
      Tel.: 0175/236 235 3 (auch Sonn-und Feiertags erreichbar)

      Weitere Informationen, Test's und Tipps: gartenteich-deutschland.de
      Fragen die den Oase Kundenservice betreffen können nur von Montags - Freitags beantwortet werden.
      kommt da automatisch ne Antwort ?
      Habe gerade festgestellt, das es sich um ein 36er Modell handelt.
      Das ist eh nach der Teichvergrößerung zu kein.
      Habe gerade das gleiche Modell günstig gefunden.
      Wäre es möglcih die 2 hintereinander zu schalten ?
      Könnte dann den ersten 36 am beipass zumachen und alles an der Röhre Vorbei in den 2. Leiten
      da den Beipass richtig einstellen.
      Macht so was sinn ?
      Danke
      Hi,

      es kommt von OASE in jedem Fall ne Antwort. Hier bitte ich noch um ein wenig Geduld.

      Natürlich kannst du auch zwei UVC-Lampen hintereinander schalten, allerdings hast du so einen hohen Druckverlust von der Pumpe, da diese wesentlich mehr Kraft aufbringen muss.
      Liebe Grüße
      Oase Teichfreund Stefan


      Bei Beratungen und Fragen stehe ich auch gerne telefonisch zur Verfügung.
      Tel.: 0175/236 235 3 (auch Sonn-und Feiertags erreichbar)

      Weitere Informationen, Test's und Tipps: gartenteich-deutschland.de
      Fragen die den Oase Kundenservice betreffen können nur von Montags - Freitags beantwortet werden.
      Hallo,
      prinzipiell funktioniert dieser Ansatz, die Geräte in Reihe zu schalten. Die Verluste sind allerdings signifikant.
      Es wird voraussichtlich nicht mehr als die Hälfte der brutto Pumpenleistung ankommen.
      Wichtig ist, dass der beschädigte Bitron so eingestellt wird, dass nichts bis kaum etwas durch den Bypass fließt.
      Mit freundlichen Grüßen, Kind regards

      Ihr OASE Kundenservice Team :)

      OASE GmbH Tecklenburger Straße 161 48477 Hörstel
      Tel.: +49 (0) 54 54 - 93 39 49 20

      E-Mail: kundenservice@oase-livingwater.com
      Internet:
      www.oase-livingwater.com