Teichfilter Biosmart 1800

      Teichfilter Biosmart 1800

      Hallo ins Forum, ich Interesse mich für einen neuen Teicfilter. Teichvolumen ca. 5500 Liter, mit 8 Orfen. Reicht der Biosmart 1800 oder sollte ich eher gleich zu. 3600 greifen. Pumpe vorhanden, 4900 Liter/h. Kann aber ggf. auch ersetzt werden. Oder gibt es noch eine andere Enpfehlung?
      Danke und Gruß
      Hallo und willkommen im Forum!

      bei der Filterwahl kann man nie groß genug dimensionieren. In der Theorie würde der 18.000er BioSmart für deinen Teich reichen. Wenn du allerdings im Sommer den Filter nicht so oft reinigen willst (längere Standzeit) würde ich dir den 36.000er BioSmart empfehlen. So hast du auch auf jeden Fall noch Reserven.

      Die Pumpe mit 4.900 l/h ist meiner Meinung nach für den Teich ausreichend wenn du auf 1½" Schläuche setzt, um so hohe Reibungsverluste zu vermeiden.

      Hast du dir auch schon einmal Gedanken wegen der Oberflächenverschmutzung gemacht? Ein Skimmer wäre für deinen Teich bestimmt auch nicht verkehrt, um so Blätter und andere Oberflächenverschmutzungen direkt zu entfernen bevor diese zu Grund sinken.

      Viele Grüße
      Liebe Grüße
      Oase Teichfreund Stefan


      Bei Beratungen und Fragen stehe ich auch gerne telefonisch zur Verfügung.
      Tel.: 0175/236 235 3 (auch Sonn-und Feiertags erreichbar)

      Weitere Informationen, Test's und Tipps: gartenteich-deutschland.de
      Fragen die den Oase Kundenservice betreffen können nur von Montags - Freitags beantwortet werden.
      Danke für die schnelle Info. Einen Skimmer habe ich vorgeschaltet. Grundsätzlich habe ich auch schön klares Wasser, ohne UV Lampe! Allerdings ist der alte Filter in die Jahre gekommenen, daher der Tausch. Mein Gedanke ist, dass beim 3600 mehr Filterfläche zur Verfügung steht und sich daher mehr Bakterien bilden können. Kann ich im 3600 die Röhren für zusätzliche Medien reinstellen. Ist dafür noch Platz? ScreenMatic 4000 wäre zu groß, oder? Ist mir eigentlich auch zu anfällig.
      Viele Grüße
      Hallo,

      mit dem BioSmart 36000 triffst du auf jeden Fall eine gute Wahl. Natürlich kannst du auch auf den BioTec ScreenMatic² setzen, der aber für deinen Teich tatsächlich recht groß wirkt.
      Die Filtersäulen können nur in der ScreenMatic-Reihe eingesetzt werden. Gerne kannst du aber auch nach dem Filterauslauf vom BioSmart PhosLess-Säulen platzieren. So werden zusätzliche Nährstoffe gebunden.

      Wichtig ist aber auch zu wissen, dass durch einen Skimmer am BioSmart eine erhöhte Reinigung vorkommen kann, da der grobe Schmutz auch erst durch die Filterschwämme aufgegangen werden kann.
      Liebe Grüße
      Oase Teichfreund Stefan


      Bei Beratungen und Fragen stehe ich auch gerne telefonisch zur Verfügung.
      Tel.: 0175/236 235 3 (auch Sonn-und Feiertags erreichbar)

      Weitere Informationen, Test's und Tipps: gartenteich-deutschland.de
      Fragen die den Oase Kundenservice betreffen können nur von Montags - Freitags beantwortet werden.
      Hallo Durchblick,

      Im Gegensatz zu den Biosmart 18000 würde ich auch lieber die 120 Euro mehr ausgeben und gleich den 36000er nehmen.
      Ein Freund von mir hat den 36000er auch an so einem Teich im Einsatz und ist zufrieden damit ohne weitere Probleme.

      Mehr kann ich dir aber leider nicht dazu sagen.

      Mit freundlichen Grüßen
      Dennis :)