Oase Biosmart 14000 oder anderes?

      Oase Biosmart 14000 oder anderes?

      Hallo.

      ich hoffe ich bin hier richtig.

      Ich habe einen Oase Schalenteich (Teichschale Chiemsee basalt 2000L).
      Dieser ist den halben Tag in der Sonne und einige Goldfische drinne. Es sind bestimmt 25 Stück.


      Hierzu hatte ich die letzten Jahre das folgende Druckfiltersystem verwendet: PondoPress 10000
      pontec.com/site/?sid=52&cid=105

      Da nun die Pumpe kaputt gegangen ist, möchte ich auf ein komplett neues System aufrüsten.

      Hierzu ist mir das folgende ins Auge gesprungen:
      Oase Biosmart 14000.

      Macht dieser Sinn, oder ist es sinnvoller auf den 16000 bzw 18000 zu gehen? Der Preisunterschied ist hierbei jedoch wieder relativ hoch. Den 14000 kann man für 220€ beziehen. den 18000er für 400€. Lohnt sich der Aufpreis für mich, oder ist der 14000 ausreichend groß dimensioniert?

      Oder sollte ich auf eine andere Serie umschwenken?
      Wichtig ist für mich, dass ich die Filterschwämme leicht zu reinigen lassen, indem man am Hebel "pumpt" und dann der dreck rausgeschwämmt wird (Wie bei meinem aktuellen System).


      Grüße und vielen Dank
      Hallo,

      kann Micha nur zustimmen.

      Der BioSamart 14000 reicht aus und eben vllt. noch 5 Goldfische raus. Die anderen 20 wachsen ja auch noch ;).

      LG
      Stefan
      Liebe Grüße
      Oase Teichfreund Stefan


      Bei Beratungen und Fragen stehe ich auch gerne telefonisch zur Verfügung.
      Tel.: 0175/236 235 3 (auch Sonn-und Feiertags erreichbar)

      Weitere Informationen, Test's und Tipps: gartenteich-deutschland.de
      Fragen die den Oase Kundenservice betreffen können nur von Montags - Freitags beantwortet werden.
      Hallo,

      Die sind eigentlich genau gleich.
      Nur beim 14000 Set ist eben, wie du schon geschrieben hast, eine Pumpe dabei.

      LG
      Stefan
      Liebe Grüße
      Oase Teichfreund Stefan


      Bei Beratungen und Fragen stehe ich auch gerne telefonisch zur Verfügung.
      Tel.: 0175/236 235 3 (auch Sonn-und Feiertags erreichbar)

      Weitere Informationen, Test's und Tipps: gartenteich-deutschland.de
      Fragen die den Oase Kundenservice betreffen können nur von Montags - Freitags beantwortet werden.
      OK Danke.

      Ich bin am überlegen, dass ich mir das Oase Biosmart 16000er Set mit UVC aber ohne Pumpe kaufen. Hierzu kann ich über einen Bekannten eine gebrauchte AquaMax Eco Classic 8500 oder 5500 bekommen. Welche von beiden sollte ich hierzu nehmen?

      Zum Vergleich: Das 14.000er-Komplett-Set hätte eine 3500er Pumpe dabei. Und das 18.000er-Komplett-Set eine 5500er Pumpe.


      Dann wäre für das 16.000er Set die 8500er Pumpe zu leistungsstark, oder? Sollte ich dann lieber die 5500er verbauen, oder steigert sich durch die stärkere Pumpe die Reinigungsleistung? Kann diese sich wiederum durch einen zu schnellen Durchfluss durch den Filter verschlechtern?
      Oder verbessert sich die Reinigungsleistung nicht, sodass ich wegen des niedrigeren Stromverbrauchs die 5500er Pumpe nehmne sollte?

      Grüße und besten Dank.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Hanspeter“ ()

      Hallo,

      Um so größer um so besser

      LG
      Liebe Grüße
      Oase Teichfreund Stefan


      Bei Beratungen und Fragen stehe ich auch gerne telefonisch zur Verfügung.
      Tel.: 0175/236 235 3 (auch Sonn-und Feiertags erreichbar)

      Weitere Informationen, Test's und Tipps: gartenteich-deutschland.de
      Fragen die den Oase Kundenservice betreffen können nur von Montags - Freitags beantwortet werden.
      Hi,

      Kannst du aber die UV Lampe ist am Anfang eingestrichen noch nicht sooo wichtig.
      Diese lässt ja eigentlich nur die Algen verklumpen und schlechte Bäckereien abtöten.
      Ich würde auf alle Fälle Filterstarter empfehlen wie BioKick CWS, BioKick fresh oder noch besser BioKick premium.

      LG
      Stefan
      Liebe Grüße
      Oase Teichfreund Stefan


      Bei Beratungen und Fragen stehe ich auch gerne telefonisch zur Verfügung.
      Tel.: 0175/236 235 3 (auch Sonn-und Feiertags erreichbar)

      Weitere Informationen, Test's und Tipps: gartenteich-deutschland.de
      Fragen die den Oase Kundenservice betreffen können nur von Montags - Freitags beantwortet werden.
      Hallo Hanspeter,

      Hanspeter schrieb:

      zwei Wochen die UVC-Einheit ausgeschaltet lassen, bis die Bakerien sich im Filter eingenistet haben.

      :thumbup:

      Hanspeter schrieb:

      Kann ich solange dann mein altes Filtersystem mit UVC-Klärer noch weiterverwenden,

      kannst Du machen, aber brauchst Du nicht.

      stefan-lacher schrieb:

      noch besser BioKick premium.

      Gießkanne nehmen, Teichwasser rein, eine Ampulle darin auflösen, hälfte in den Filter, andere im Teich verteilen, dann Geduld haben.
      Ersten paar Tage, nicht zu viel füttern.

      stefan-lacher schrieb:

      die UV Lampe ist am Anfang eingestrichen

      mit was, Farbe ? :shock: :mrgreen:

      stefan-lacher schrieb:

      schlechte Bäckereien abtöten.

      nur weil Dir mal, ne Semmel nicht geschmeckt hat, willste gleich, den Bäcker killen :shock:
      Du machst mir Angst :huh:


      LG Micha
      Hallo,

      Ohh, entschuldigung wegen meinen rechtschreibfehlern..... :roll:

      Micha61 schrieb:

      die UV Lampe ist am Anfang eingestrichen

      *eigentlich

      Micha61 schrieb:

      schlechte Bäckereien abtöten.

      *Backterien

      LG
      Stefan
      Liebe Grüße
      Oase Teichfreund Stefan


      Bei Beratungen und Fragen stehe ich auch gerne telefonisch zur Verfügung.
      Tel.: 0175/236 235 3 (auch Sonn-und Feiertags erreichbar)

      Weitere Informationen, Test's und Tipps: gartenteich-deutschland.de
      Fragen die den Oase Kundenservice betreffen können nur von Montags - Freitags beantwortet werden.
      Ich habe nun den Kram im Garten stehen. Es stellt sich für mich noch die Frage, wie ich es am besten mit dem Schmutzablass mache.
      Ich habe mir überlegt, dass ich einen Kugelhahn anbringe, und von diesem aus einen 1-1,5m 2"Schlauch anschließe, welchen in unter die Hecke lege. Hierbei ist jedoch fast kein gefälle gegeben. Reicht es aus, wenn ich den Filter wenige 5cm erhöht aufstelle?

      Oder wie würdet ihr es lösen?

      Der schwarze Kunststoff an der Spitze der UV-Lampe unter dem Quarzglas ist nur Transportsicherung und muss entfernt werden, oder? Hierzu findet man nichts in der Anleitung.



      Grüße und besten Dank.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Hanspeter“ ()

      Hallo,

      Hanspeter schrieb:

      unter die Hecke lege.

      die wird sich freuen

      Hanspeter schrieb:

      wenige 5cm erhöht aufstelle

      sollte ausreichen

      Hanspeter schrieb:

      dass ich einen Kugelhahn anbringe,

      wozu ?

      Hanspeter schrieb:

      Der schwarze Kunststoff an der Spitze der UV-Lampe unter dem Quarzglas ist nur Transportsicherung und muss entfernt werden, oder?

      hab so einen Filter, noch nicht begutachten können, bevor Du etwas entfernst, warte lieber auf Antwort oder frag den Händler.


      LG Micha
      Ich habe mal ein Bild von der Spitze der UV-Lampe im Quarzglas gemacht. Da ist so eine Kuststoffabdeckung dran. Sieht mir aus wie eine Transportsicherung?


      Bezüglich des Kugelhahns:
      Der Schmutzauslass unten am Filter hat lediglich eine schraubkappe. Wenn ich diese öffne läuft das Wasser direkt raus auf den Boden. Wenn ich einen schlauch anschließen möchte, muss ich einen Hahn dazwischen schalten, sonst läuft da durchgängig ja Wasser raus?



      Beste Grüße und Danke schonmal :)
      Bilder
      • Unbenannt.jpg

        60,15 kB, 622×577, 126 mal angesehen
      Hallo,

      das mit dem Kugelhan würde ich auch empfehlen, so geht es einfach komfortabler und besser.

      Die schwarze Kunststoffkappe ist eine Transportsicherung, damit die Lampe bei Erschütterungen nicht rausfällt. Es ist eigentlich egal ob diese drinnen ist oder nicht.
      Aber wenn sie schon drinn ist, würde ich sie drinnen lassen.

      LG
      Stefan
      Liebe Grüße
      Oase Teichfreund Stefan


      Bei Beratungen und Fragen stehe ich auch gerne telefonisch zur Verfügung.
      Tel.: 0175/236 235 3 (auch Sonn-und Feiertags erreichbar)

      Weitere Informationen, Test's und Tipps: gartenteich-deutschland.de
      Fragen die den Oase Kundenservice betreffen können nur von Montags - Freitags beantwortet werden.
      Okay. Danke.

      Ich denke mir halt, dass die UV-Lampe im Betrieb sehr heiß wird, und diese Transport-Halterung dann schmelzen/verbrennen kann.

      Auf den schematischen Bildern der Anleitung ist diese auch nirgends zu sehen.

      oase-livingwater.com/uploads/t…t_5000-16000_Internet.pdf (Seite 3)



      edit: ich habe mir jetzt noch Schlauchellen gekauft, damit ich die Schläuche an Pumpe und Filter sichern kann.


      Das Rückflussrohr zum Teich hin, kann ich auch irgendwie sichern?
      (Ablaufrohr schwarz DN 75/480 mm Artikelnummer: 55043 ; und dazu entsprechende Verbindungsbögen schwarz DN75 /45° Artikelnummer: 55044)
      Ich habe Angst, dass irgendwann mal so ein Ding abfällt, und dann der Teich leer ist ... Schlauchschellen kann man ja hierzu nicht verwenden.

      Beste Grüße

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Hanspeter“ ()

      Moinsen,

      Hanspeter schrieb:

      am Filter hat lediglich eine schraubkappe. Wenn ich diese öffne läuft das Wasser direkt raus auf den Boden.

      dann

      stefan-lacher schrieb:

      das mit dem Kugelhan würde ich auch empfehlen,

      :thumbup:

      Hanspeter schrieb:

      Das Rückflussrohr zum Teich hin, kann ich auch irgendwie sichern?

      eine sichere Unterlage reicht schon.

      Hanspeter schrieb:

      Ich habe Angst,

      brauchst Du nicht haben :whistling:

      Hanspeter schrieb:

      dass irgendwann mal so ein Ding abfällt,

      ist ja keine Druckleitung, meine KG Rohre, halten auch schon ein paar Jahre.

      Hanspeter schrieb:

      dann der Teich leer ist

      vorsichtshalber, einen Schwimmerschalter (Ausschalter!!) im Teich platzieren.


      Viel Spass beim Basteln
      Micha
      Hallo,

      Hanspeter schrieb:

      ch denke mir halt, dass die UV-Lampe im Betrieb sehr heiß wird

      Keine Angst, ist wie ne Energiesparlampe, die werden nicht heiß.

      Micha61 schrieb:

      eine sichere Unterlage reicht schon.

      :thumbup:

      Micha61 schrieb:

      vorsichtshalber, einen Schwimmerschalter (Ausschalter!!) im Teich platzieren.

      Klasse sache :thumbsup:

      LG
      Stefan
      Liebe Grüße
      Oase Teichfreund Stefan


      Bei Beratungen und Fragen stehe ich auch gerne telefonisch zur Verfügung.
      Tel.: 0175/236 235 3 (auch Sonn-und Feiertags erreichbar)

      Weitere Informationen, Test's und Tipps: gartenteich-deutschland.de
      Fragen die den Oase Kundenservice betreffen können nur von Montags - Freitags beantwortet werden.