Filtoclear Set ... Aquamax Eco Premium 6000 defekt?

      Filtoclear Set ... Aquamax Eco Premium 6000 defekt?

      Hallo,
      ich habe letztes Jahr obiges Set gekauft. Die Pumpe habe ich in 80 cm Tiefe belassen, den Filter hatte ich über Winter in den Keller getan und gereinigt.
      Heute wollte ich das System im Teich wieder anfahren - aber es tut gar nichts mehr. Strom ist sicher drauf, falls das jemand bezweifelt. Die Fische leben auch alle noch ... also konnte der Teich nicht durchgefrohren sein. Hat mir jemand nen Tip?
      Hallo,

      Pumpe mal aus dem Teich nehmen, Gehäuse entfernen und schauen ob der Rotor gängig ist.Manchmal (selten) verklemmt sich auch ein Fremdkörper.

      Ist der Rotor gängig und die Pumpe läuft selbst auf einer andern Steckdose nicht an: ab zum Händler.
      Sind Beschädigungen an der Pumpe selbst erkennbar: ab zu deinem Händler
      Ist der Rotor nicht freigängig: Ein wenig PH-Minus oder Eichenextrakt auf den Rotor geben, kurz einwirken lassen, spülen und testen.

      Grüße

      Schlüser
      Hallo,

      ich würde genau die gleiche Vorgehensweise wie Schlüser machen! :thumbup:

      Gruß
      Stefan
      Liebe Grüße
      Oase Teichfreund Stefan


      Bei Beratungen und Fragen stehe ich auch gerne telefonisch zur Verfügung.
      Tel.: 0175/236 235 3 (auch Sonn-und Feiertags erreichbar)

      Weitere Informationen, Test's und Tipps: gartenteich-deutschland.de
      Fragen die den Oase Kundenservice betreffen können nur von Montags - Freitags beantwortet werden.
      Hallo,

      Betreibe mal die Pumpe ohne einen Schlauch vorne dran. Wenn dann vorne kein Wasser rauskommt, wird das Magnetfeld Defekt sein, war bei mir auch schon mal.
      Außerdem hast du ja noch Garantie auf das Gerät.
      Ich würde es einschicken.

      Gruß
      Stefan
      Liebe Grüße
      Oase Teichfreund Stefan


      Bei Beratungen und Fragen stehe ich auch gerne telefonisch zur Verfügung.
      Tel.: 0175/236 235 3 (auch Sonn-und Feiertags erreichbar)

      Weitere Informationen, Test's und Tipps: gartenteich-deutschland.de
      Fragen die den Oase Kundenservice betreffen können nur von Montags - Freitags beantwortet werden.
      Hallo,

      bitte nicht falschverstehen: die Einstellung ist aber nicht komplett auf Skimmer saugen eingestellt oder? Hab schon die merkwürdigsten Dinge gehört...

      Kann es sein das der Schlauch voll Luft ist? Hab schon erlebt das es manchmal nur daran liegt...
      Schlauchleitung samt Pumpe komplett im Wasser versenken (sofern möglich), unter Wasser hin und her bewegen und dann an den Filter anschließen.

      Wenn das nicht klappt, Pumpe definitiv einschicken.

      Grüße

      Schlüser
      das ist sogar nicht ganz easy, weil die Verbindung der 6000-er Pumpe mit dem Aqua skim leicht problematisch ist. Aber ich habe die Pumpe auf Stufe 3 gestellt - so hat es letztes jahr gut funktioniert. Das mit der Luft im Schlauch ist noch ne Idee - ich füll den mal auf.
      Macht es Sinn, evtl. den Filter auch vorher zu füllen?
      Schließt zumindest das rückziehen von Luft aus wenn du den Filter auch quasi "angießt".
      Wasserstand für den Skimmer ist ok? Saugöffnung zum Skimmer frei? Ggf. dann noch als "Starthilfe" den Schwimmkörper des Skimmers beschweren (kann danach wieder runter).
      Die 6000er ist aber auch wirklich extrem an der Grenze mit nem Aqua Skim 40 (hier gibts dies Jahr Abhilfe mit dem Aqua Skim 20).

      stefan-lacher schrieb:

      Hallo,

      Betreibe mal die Pumpe ohne einen Schlauch vorne dran. Wenn dann vorne kein Wasser rauskommt, wird das Magnetfeld Defekt sein, war bei mir auch schon mal.
      Außerdem hast du ja noch Garantie auf das Gerät.
      Ich würde es einschicken.

      Gruß
      Stefan

      jetzt bin ich doch etwas unsicher - finde die Anleitung nicht ... wieso soll das wasser vorne raus kommen? Wenn ich jetzt nicht ganz blöd bin, ist vorne der Anschluss für den Skimmer (mit 0-4 Einstellungsstufen) und seitlich Wasser-Ausgang zum Filter ... sag bitte, dass ich recht hab. Ich mag nicht nochmal ins Wasser ... ist saukalt :cursing:

      Schlüser schrieb:

      Schließt zumindest das rückziehen von Luft aus wenn du den Filter auch quasi "angießt".
      Wasserstand für den Skimmer ist ok? Saugöffnung zum Skimmer frei? Ggf. dann noch als "Starthilfe" den Schwimmkörper des Skimmers beschweren (kann danach wieder runter).
      Die 6000er ist aber auch wirklich extrem an der Grenze mit nem Aqua Skim 40 (hier gibts dies Jahr Abhilfe mit dem Aqua Skim 20).

      der Aqua Skim 20 sieht genauso aus ... was ist da anders als bei meinem?

      sedlchris schrieb:

      Wenn ich jetzt nicht ganz blöd bin, ist vorne der Anschluss für den Skimmer (mit 0-4 Einstellungsstufen) und seitlich Wasser-Ausgang zum Filter ...
      Bist nicht blöd ;) Vorne saugen, seitlich drücken ist richtig.

      sedlchris schrieb:

      Ich mag nicht nochmal ins Wasser ... ist saukalt :cursing:
      Sag das mal einem der per Hand Neuankömmlinge (Koi) ne halbe Ewigkeit lang aus 6° Transportwasser in 11° Becken gesetzt hat (selbstverständlich ohne Handschuh und Kescher...) :cursing:
      also jetzt sind wohl die Elektriker unter euch gefragt. Ich habe die Pumpe nochmal ausgebaut, gesäubert und entkalkt und zusammengebaut und in einer Wanne getestet - läuft ganz normal.
      Habe sie, ohne die Schläuche anzuschließen in den Teich gelegt und angeschlossen - NICHTS. Hab die Steckdosen mit einem anderen Gerät getestet - funktionieren.
      :cursing:
      Ich blicks nicht mehr. is es der Pumpe zu kalt oder was kann das sein????!!!! ?( :?: ;(
      Hallo,

      Schick die Pumpe am besten ein, das ist die beste Lösung, was bringt das rumärgern?

      Gruß
      Stefan
      Liebe Grüße
      Oase Teichfreund Stefan


      Bei Beratungen und Fragen stehe ich auch gerne telefonisch zur Verfügung.
      Tel.: 0175/236 235 3 (auch Sonn-und Feiertags erreichbar)

      Weitere Informationen, Test's und Tipps: gartenteich-deutschland.de
      Fragen die den Oase Kundenservice betreffen können nur von Montags - Freitags beantwortet werden.