Oase Biotec 36 Screematic

      Oase Biotec 36 Screematic

      Hallo,

      bin neu im Forum und hab sofort eine Frage.:



      habe durch Zufall einem Biotec 36 Screenmatik mit einem Bitron 110C und
      einer Aquamax ECO 16000 bekommen, 2 Jahre alt, nach gründlicher
      Reinigung habe ich den Filter gestern zum Probelauf angeschloosen. In anderen Foren raten mir Mitglieder von dem Filter ab, ist nichts für Koiteiche, nur für Goldfischteiche, wer hat von Euch den Filter und Betreibt ihn am Koiteich ?? und welche Erfahrungen habt Ihr ?? Bei mir sieht das nach dem Probelauf bis Juli 2013 so aus. 1 Almagan UV40Watt, dann der Biotec und danach ein Hel X Fillter. Gespeist von einer Oase 16000 ECO für den Filter und eine 8000 ECO für de Skinner.
      Alles
      ist bis auf die Screenmatik in Ordnung. Bei der Screenmatic ist der
      Trafo defekt, ist das ein immer wiederkommende Erscheinung ??

      Auch finde ich die
      12 KG Zeolit ein bischen mager, ich brauche für meinen Teich ca. 25Kg.,
      kann ich die in die Kammer wo die Zeolitbehälter, nach Entfernung, sind
      lose in Beutel reinlegen ??

      Sollte sich der Filter in einbem halben Jahr Probelauf bewähren, werde
      ich Ihn als Haupfilter nehmen, denn die Handhabung ist sehr einfach.

      Mein Teich ist 3 x 5 m, 2m tief, 25m3 Inhalt, Besatz 17 Kois zwischen 35 und 65 cm

      Als Dateianhänger ein paar Bilder dazu.



      Grüße

      Bollesennenhund
      Bilder
      • 01-Amalganfilter.jpg

        126,8 kB, 450×800, 349 mal angesehen
      • 02-Biotec.jpg

        133,01 kB, 800×450, 471 mal angesehen
      • 03-Hel-X.jpg

        124,79 kB, 800×450, 355 mal angesehen
      • 04-Kois.jpg

        141,59 kB, 800×514, 302 mal angesehen
      Alles im Sinne unserer Kois :thumbup:

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „bollesennenhund“ () aus folgendem Grund: Teichgröße vergessen

      Hallo,

      haben an unserem Schauteich Biotec 36 und Biotec 30 mit je Bitron 110 gespeist durch 1x Promax 20000 und 1x Aquamax Ec0 16000.
      Läuft sehr gut. Sicht bis zum Grund in 2m Tiefe ungetrübt uns super WW.

      In deinem Fall ist der Biotec 36 mit zusätzlicher Bio-Kammer Ok, jedoch ist die Leistung mit einer Filterspeisung von 16.000 Litern an der "Kotzgrenze" ich würde eventuell auf eine 20.000er Pumpenleistung aufrüsten.

      bollesennenhund schrieb:

      eine 8000 ECO für de Skinner

      Wohin wird das abgesaugte Wasser geleitet?

      bollesennenhund schrieb:

      Trafo defekt, ist das ein immer wiederkommende Erscheinung ??

      Bei den älteren ab und zu mal. Bei den neueren kaum noch.

      bollesennenhund schrieb:

      kann ich die in die Kammer wo die Zeolitbehälter, nach Entfernung, sind

      lose in Beutel reinlegen ??

      Solange der Wasserfluß nicht zu stark beeinträchtigt wird, kann die Individualkammer entsprechend bestückt werden. Auch Aktivkohle wäre theoretisch möglich, da du ja eh eine Biokammer nachschaltest.

      Grüße

      Schlüser
      Moin Schlüser,

      Schlüser schrieb:

      haben an unserem Schauteich


      wie groß ist der denn ?

      Moin Bolle,

      bollesennenhund schrieb:

      In anderen Foren raten mir Mitglieder von dem Filter ab, ist nichts für Koiteiche,


      dann solltest Du, die Beiträge genauer lesen.

      bollesennenhund schrieb:

      wer hat von Euch den Filter und Betreibt ihn am Koiteich ??


      ich ebenfalls und dies, zu meiner Zufriedenheit.
      Zwar etwas "aufgemotzt", dazu hast Du, aber auch schon einen Tipp bekommen.

      bollesennenhund schrieb:

      Sollte sich der Filter in einbem halben Jahr Probelauf bewähren,


      ich nehme an, Du meinst das Winterhalbjahr ?
      Da wird er sich bewähren, meiner läuft auch durch.

      bollesennenhund schrieb:

      Besatz 17 Kois zwischen 35 und 65 cm


      ab dem Frühjahr, bin ich bei dem Besatz, skeptisch. Ist aber nur meine Meinung.

      bollesennenhund schrieb:

      lose in Beutel reinlegen ??


      auch dazu, hab ich bereits etwas geschrieben.
      Das Zeolith, gibt es in verschiedenen Körnungen/Größen.
      Leider lässt der 36er, noch viele Schwebteile durch, diese lagern sich im Zeo ab bzw. verschlammen dieses.
      Die Säcke müssen dann, oft gereinigt werden. Das Reinigen, hat mit dem Regenerieren des Zeo, nicht`s zu tun.
      Das Regenerieren, ist eine andere, Arbeitsintensive Angelegenheit.
      Zudem müsstest Du, noch weitere 25 kg in Reserve haben, oder der Filter läuft 24 Stunden ohne Zeo.

      Schlüser schrieb:

      Solange der Wasserfluß nicht zu stark beeinträchtigt wird,


      und das wird er, war selbst bei meinen ca 15 kg, der Fall.

      Eine Bitte hätt ich, wenn Du die Amalgam an den 36er angeschlossen hast, könntest Du noch ein paar Bilder einstellen?
      Überlege auch schon ne Weile, wie ich eine Tauch UV anschließen könnt.


      Gruß Micha
      Mahlzeit Schlüser,
      die Größe und der Besatz der Schauteiche würde mich auch interessieren ?

      Mahlzeit Micha61,
      hab gelesen und aufmotzen werde ich auch, nicht nur das Winterhalbjahr, sondern bis Juli 2013, hab ja immer meinen Trommelfilter in Reserve, nur im Frühjahr und Sommer kann ich die Leistung sehen.
      Der Besatz wird im Frühjahr drastisch um 6 - 7 Kois reduziert.
      Zeolith habe ich immer in Beutel im Teich, an der Ausströhmung des Filters hängen, hab mir nur gedacht, im Filter wäre es einfacher. Hab genug Zeolith vorrätig.
      Natürlich werde ich Dir mitteilen wie ich den Amalgan UV in den Filter einbringe, hab mir gedacht, rechts den Amalgan und links den Skinner, muß ich ausprobieren. Aber das hat noch bis zum Frühjahr Zeit.

      Bis jetzt ist das Ergebnis gut, muß nur alle 24Stunden einmal sauber machen, der Motor oder Trafo ist nicht in Ordnung. Was sich in den 24 Stunden ansammelt hänge ich mal als Bild an.

      An Euch zwei, Danke für die Beiträge :thumbsup: , hat mir weitergeholfen :thumbup: , wenn auch noch nicht alle Zweifel beseitigt sind. :roll:

      Grüße

      Bollesennenhund
      Bilder
      • 01-Oase-Biotec.jpg

        120,41 kB, 600×800, 342 mal angesehen
      • 02-Oase-Biotec.jpg

        112,49 kB, 800×600, 370 mal angesehen
      Alles im Sinne unserer Kois :thumbup:
      Hallo,

      Schauteich beträgt nach neuester Rechnung ca. 60m³ (genauer gehts leider nicht, 2 verbundene Teiche mit wasserführendem langen Bachlauf)
      Besatz: ca. 10 Koi´s (verschiedene Größen), Goldorfen, Katzenwelse, Goldfische, Sonnenbarsche, Nasen, Gründer u.v.m. was am Ende der jeweiligen Verkaufssaison wohl so übrig blieb. Teich besteht in der Form seit 10 Jahren.

      bollesennenhund schrieb:

      wenn auch noch nicht alle Zweifel beseitigt sind

      Wie gesagt: An die Pumpenleistung solltest du nochmal ran...

      bollesennenhund schrieb:

      Der Besatz wird im Frühjahr drastisch um 6 - 7 Kois reduziert.

      :thumbup: Ich hoffe doch in gute und verantwortungsvolle Hände.

      bollesennenhund schrieb:

      An Euch zwei, Danke für die Beiträge

      Gerne :thumbsup:

      Grüße

      Schlüser
      Moin Bolle,

      bollesennenhund schrieb:

      aufmotzen werde ich auch,


      dann würd ich Dir empfehlen, mach das Sieb 70x70 cm ( gibts in der Größe auch in der Bucht)

      bollesennenhund schrieb:

      nur im Frühjahr und Sommer kann ich die Leistung sehen.


      :thumbup:

      bollesennenhund schrieb:

      hab mir nur gedacht, im Filter wäre es einfacher


      so dacht ich auch, das Gegenteil war der Fall.

      bollesennenhund schrieb:

      Hab genug Zeolith vorrätig.


      ich hab`s für die Blumenkästen genommen :D

      bollesennenhund schrieb:

      Der Besatz wird im Frühjahr drastisch um 6 - 7 Kois reduziert.


      ist besser so, auch wenn`s schwerfällt.

      bollesennenhund schrieb:

      Bis jetzt ist das Ergebnis gut,


      leg mal ein helles Tuch über die Schwämme, wirst Staunen, was da noch zusammenkommt :(

      bollesennenhund schrieb:

      Natürlich werde ich Dir mitteilen wie ich den Amalgan UV in den Filter einbringe,


      das ist Spitze!!!


      Gruß Micha

      Biotec36 Screenmatic

      Zitat:dann würd ich Dir empfehlen, mach das Sieb 70x70 cm ( gibts in der Größe auch in der Bucht)
      Frage: was oder wer ist die Bucht? Hab bei Ebay schon das Sieb
      gefunden, 100x70 cm, aber noch nicht bestellt, will erst wissen was die
      Bucht ist.
      Pflasterrahmen muss ich erst sehen woher ich die bekomme,
      Globus BM ist bei uns nicht vertzreten, mal bei Hornbach oder anderen
      Baumärkten schauen.
      Polymerkleber könnte ich dann gebrauchen, wäre sehr nett von Dir.

      Übrigens,
      hab in Kirchhatten bei Oldenburg meinen Koi und Zubehörhändler, bin oft
      in der Gegend, noch jung das Unternehmen und klein, aber sehr gut :thumbup: , der bekommt Amalganfilter im Oktober zu Winterpreisen. Werde mir dann einen kaufen.

      Gruß
      bollesennenhund
      Alles im Sinne unserer Kois :thumbup:
      Moin Bolle,

      ahasch schrieb:

      Bucht=Bay= EBAY :love:


      er hat schon wieder Recht :thumbup:

      bollesennenhund schrieb:

      100x70 cm,


      kannst Du nehmen, aber schade um`s Geld, müsstest Du kürzen.
      Es reicht aus, wenn der Bereich der Schwämme, abgedeckt ist.

      bollesennenhund schrieb:

      Polymerkleber könnte ich dann gebrauchen, wäre sehr nett von Dir.


      leider zu spät :(

      bollesennenhund schrieb:

      mal bei Hornbach oder anderen
      Baumärkten schauen.


      oder in der Bucht
      ebay.de/itm/1-STECKVERBINDER-f…ntrohr-rechter-Winkel-8jd


      Gruß Micha

      Biotec36 Screenmatic

      Hallo ahasch, micha,

      danke für die Ratschläge.
      da der Filter nach gründlichster Reinigung ja wie neu einzustufen ist, was würdet Ihr mir raten, jetzt noch Filterbakterien in den Filter geben, und wenn ja, welche?? nur in flüssig. Im Teich habe ich einen guten Bakterienstamm, kein Schlamm, habe eine Pumpe am Boden stehen die jeder Morgen eine Stunde läuft und mir das Teichwasser einmal umwälzt, damit das sauerstoffhaltige Wasser auch nach unten kommt, da Bakterien Sauerstoff brauchen. Ansonsten läuft der Filter bestens. Sieb werde ich auch in nächster Zeit in Angriff nehmen.

      Grüße
      bollesennenhund
      Alles im Sinne unserer Kois :thumbup:
      Hallo Micha,

      zur besseren Übersicht hab ich Dir im Foto die Standorte der Pumpen eingezeichnet. Ich lass die Pumpe seit ca. 2 Jahren einmal am Tag für eine Std. mitlaufen, habe nach ca. 4Wochen keinen Schlamm mehr am Boden, den Tipp hat mir ein Keufreundemitglied, der im Berufsleben mit Wasserklärung zu tun hatte, gegeben.

      Grüße
      bollesennenhund
      Bilder
      • Pumpenanordnung.jpg

        116,38 kB, 800×414, 495 mal angesehen
      Alles im Sinne unserer Kois :thumbup:
      Hallo Bolle,

      da sieht man mal wieder, Foto`s, sagen mehr, als 1000 Worte.
      Nimm es mir bitte nicht Übel, aber ich staune, dass Deine Koi, vor lauter Schläuchen und Kabel, noch Platz zum Schwimmen haben.

      Ich gehe mal, vom Foto aus

      Der 36er, dürfte bei der Teichgröße i.O sein!
      Stelle ihn weiter nach oben, bzw wenn Du vor den Pflanzen stehst, nach rechts, so dass der Auslauf, an der rechten Seite, des Teiches ist.
      Den Auslauf soweit Einkürzen, das er mittig Wasseroberfläche ist.
      Dadurch, erreichst Du eine Oberflächenströmung.

      Den Skimmer, weiter nach unten und mehr Richtung Wand bzw. Bank.

      Eine Pumpe, welche den Skimmer und die Bodenabsaugung zusammen schafft.
      Dazu können Dir, User Schlüser oder Bernd (Herr Lenz ), sicher Vorschläge machen!!!!!



      Gruß Micha

      Filter und Pumpen

      Hallo Micha,

      der Filter steht nur bis zum Juli da, wenn er sich bewährt, kommt er in den Filterraum und der Trommelfilter raus, dann sieht man von den Schläuchen nichts mehr, denn die laufen dann über den Boden, die Kabel auch, und der Auslauf ist auch bei den Pflanzen in der Ecke mit Oberflächenströmung, hatte ich bis jetzt. Ich werde mir jetzt nicht die Arbeit machen, den Trommelfilter aus der Hütte, den Biotec rein und die ganze Sache läuft nicht so wie ich mir das vorgestellt habe. Denn dann muß ich Alles wieder noch einmal machen. Wie schon weiter oben geschrieben, zur Probe bis Juli. In meinem Bildern vom 24. 09. kannst Du sehen wie es dann wird. Er steht dann geschützt in meinem Filterraum.
      Am Filter hab ich eine Pond ECO Plus20000, an der kann ich leider den Scinner nicht anschließen, deshalb läuft der Skinner über eine Oase 8000ECO. Ich hab ja noch die OASE 16000 ECO, ob die aber Filter und Scinner mit geniug Leistung schafft ??? Könnte die Pumpen austauschen !

      Grüße
      bollesennenhund
      Alles im Sinne unserer Kois :thumbup:
      Moin Bolle,

      bollesennenhund schrieb:

      wenn er sich bewährt,


      wenn Du den Besatz, wie geplant reduzierst, seh ich keine Probs.

      bollesennenhund schrieb:

      Er steht dann geschützt in meinem Filterraum


      beim Einbau, gleich ordentlich dämmen, dann kann er im Winter durchlaufen.

      bollesennenhund schrieb:

      die OASE 16000 ECO, ob die aber Filter und Scinner mit geniug Leistung schafft


      ich hab ne alte Aquamax 15 000, die schafft beides, hab aber eine Pumpenkammer.

      Warum bist Du eigentlich, mit dem TF unzufrieden ?



      Gruß Micha
      Hallo,

      die 16.000er wäre an sich ausreichend. Musst nur darauf achten das du dir nicht zuviel Bodensaugleistung durch den Skimmer wegnimmst.
      Theoretisch wärs möglcih den Skimmer weiter mit der 8000er zu betreiben. Da musst du aber unbedingt nochmal anhand Filterstandort und Pumpenkennlinien
      durchrechnen ob du auch nicht über die maximalen 20.000 Liter Durchfluss vom 36er kommst.

      Grüße

      Schlüser

      Biotec und Pumpen

      Hallo Micha, Hallo Schlüser,


      hab nie damit gerechnet das das Thema Biotec36 so
      umfangreich werden kann, aber finde ich Spitze. Vorallendingen die Tipps die
      man bekommt, da meint man, man ist fast schon ein alter Hase, aber denkste.


      Der Filter wird natürlich, wie der TF total eingepackt.
      Warum ich den TF abschaffen möchte ? alles was ich beim Biotec leicht entferne
      kann, Auffangschale leeren, das noch zu bastelnde Sieb säubern, usw, muss ich im TF aus der Trommel holen, z.B.
      Algenreste usw., dann schafft der Filter, sehr wahrscheinlich die my Zahl vom
      Sieb zu klein, auch nicht die Durchflussmenge, die für den Teich nötig währe,
      ich muss immer die Pumpe drosseln, der
      Filter ist sehr gut, aber wir, meine Frau und ich, sind sehr fiel in den
      Sommermonaten, von März bis Ende Oktober,
      in Kirchhatten bei Oldenburg, dann habe wir eine Bekannte, die im
      Tierpark im Aquarium tätig ist, die auf meine Kois aufpasst, der möchte ich das
      natürlich so einfach wie möglich machen. Darum, wo ich den Filter durch einen
      Zufall bekommen habe, der Versuch.

      Grüß
      bollesennenhund
      Alles im Sinne unserer Kois :thumbup:

      Natürlich werde ich Dir mitteilen wie ich den Amalgan UV in den Filter einbringe,

      Hallo Micha,



      der Biotec 36 ist Geschichte, ich habe meinen TF behalten. Der Biotc ist
      gegenüber dem TF mit zuviel Arbeit verbunden, Vorallendingen der Umbau. Der TF.
      ist einfacher zu handhaben. Hab den Amalgan UV, 55 Watt jetzt auch fertig.

      Den Anschluss am Biotec kann ich mir so vorstellen, Standrohr für den Amalgan,
      hinterm Ausgang ein Y Stück und von da aus zu den zwei Eingängen im Biotec.


      Stell mal die Tage Bilder von meinem fertigen Filterschuppen ins Forum.



      Grüße

      bollesennenhund
      Alles im Sinne unserer Kois :thumbup:
      Moin Bolle,

      bollesennenhund schrieb:

      Der Biotc ist
      gegenüber dem TF mit zuviel Arbeit verbunden,

      nun, mich stören die 10 min, alle 2 Tage nicht.

      bollesennenhund schrieb:

      hinterm Ausgang ein Y Stück und von da aus zu den zwei Eingängen im Biotec.

      hatt ich auch schon überlegt, habe aber Bedenken, dass das Rohr überlaufen könnte.

      bollesennenhund schrieb:

      Stell mal die Tage Bilder von meinem fertigen Filterschuppen ins Forum.

      wir Warten :thumbup:


      LG Micha