Besonderes Algenproblem ?

      Besonderes Algenproblem ?

      Hallo Teichfreunde, komme aus Hessen und habe einen ca. 16m3 großen und max. 1.7 m tiefen Teich mit CWS 25000 und Oase Aquamax Eco Premium 8000. Besetzt mit einigen Goldies und Rotfedern sowie 2 jungen Sonnnbarsche. Die große Sonnenbarsch Familie hat leider den letzten Sommer nicht überstanden.

      Der Teich ist jetzt 2,5 Jahre alt und ich habe schon im letzten Jahr große Probleme mit den Algen. Im ersten Jahr ging es eigentlich. Nein, es sind keine Fadenalgen sondern so ein Zeug das, wenn man es aufwühlt wie tausende Schneeflocken im Wasser aussieht. Das Wasser ist sonst wunderbar klar. Wenn die Sonne scheint kommt das Zeug an die Oberfläche wie im Bild zu sehen und kann abgegeschert werden was aber nervt und es Wasser erst Mal für einige Zeit Verunreinigt da man ja nicht alles erwischt.

      Wasserwerte sind eigentlich gut. Kein Phosphat feststellbar. Nitrat und Nitrit Perfekt. KH bei 13. ( Fülle wegen Verdunstung Leitungswasser nach). PH ist aber mit 8.5 grenzlastig hoch. Sauge den Teich aus aber das Zeug kommt wieder. Wollte mir jetzt den Aquaskim 40 zulegen und die Algen über den Filter abführen, was aber das eigentliche Problem nicht löst. Vielleicht sollte ich noch erwähnen daß der Teich ab 12 Uhr Mittag nicht mehr beschattet wird. Im letzten Sommer habe ich mir wegen der Überhitzung des Wassers
      und dem Tod der Sonnenbarsche ein großes Segeln gemacht. Wenn man das aber immer aufgespannt läßt brauch man aber keinen Teich. Im übrigen habe ich in vielen Videos Teiche gesehen die in der vollen Sonne stehen die auch keine Algenproblem habe.

      Habt Ihr eine Idee und würdet Ihr mir den Einsatz des Aquaskim 40 zusammen mit dem CWS25000 empfehlen bzw. habt Ihr eine Idee wie ich den Algen an den Kragen gehe. Teichschlammentfernen wie z.B. Oxalit hilft auch nur kurzzeitig.

      Danke vorab für die Antworten

      Viele Grüße Jörg
      Bilder
      • 20190430_Neu1 1440x1080.jpg

        578,97 kB, 1.440×1.080, 70 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „AlDente65“ ()

      Hallo Jörg,

      als aller Erstes mal, ein sehr schöner Teich! :)

      Hast du bereits das Leuchtmittel der UVC-Lampe im FiltoMatic gewechselt?

      Der Filter und die Pumpe finde ich für deinen Teich im allgemeinen sehr sehr knapp dimensioniert. Eine Oberflächenabsaugung ist hier auf den Fall zu empfehlen, um so auch das Algenwachstum durch absinkende Schwebestoffe vorzubeugen.
      Wenn du allerdings einen AquaSkim 40 betrieben möchtest, wäre hier die AquaMax Eco Premium 8000 zu schwach, außer du baust einen zweiten Filterkreislauf auf.

      Viele Grüße!
      Liebe Grüße
      Oase Teichfreund Stefan


      Bei Beratungen und Fragen stehe ich auch gerne telefonisch zur Verfügung.
      Tel.: 0175/236 235 3 (auch Sonn-und Feiertags erreichbar)

      Weitere Informationen, Test's und Tipps: gartenteich-deutschland.de
      Fragen die den Oase Kundenservice betreffen können nur von Montags - Freitags beantwortet werden.
      Hallo Stefan, die UVC Lampe ist relativ neu und das Wasser ist ansonsten super klar, wenn man die Algen am Teichboden in Ruhe läß bzw. wenn die oben schwimmen. Dass das CWS 25000 bei 16m3 zu knapp ist überrascht mich. Habe das ja extra gekauft um noch Platz nach oben zu haben. An einen zweiten Filterkreislauf habe ich gar nicht gedacht. Werde ich mir Mal überlegen.

      Mich hat halt die Konsistenz der Algen überrascht und das diese immer bei Sonne nach oben kommen.

      Grüß Jörg
      Hallo Jörg,

      der CWS 25000 geht für 25m³ ohne Fischbesatz im Teich. Wenn du aber deinen Teich mit Fischen besetzt hast, ist dies nur noch die Hälfte und bei Koi's nur noch ein viertel von dem.

      Außerdem empfehle ich dir mit PhosLess den PH-Wert zu senken, um so den Algen die Nährstoffe zu nehmen.

      Schönen Sonntag!
      Liebe Grüße
      Oase Teichfreund Stefan


      Bei Beratungen und Fragen stehe ich auch gerne telefonisch zur Verfügung.
      Tel.: 0175/236 235 3 (auch Sonn-und Feiertags erreichbar)

      Weitere Informationen, Test's und Tipps: gartenteich-deutschland.de
      Fragen die den Oase Kundenservice betreffen können nur von Montags - Freitags beantwortet werden.