Soll man die Fische bei dieser Witterung noch füttern

      Soll man die Fische bei dieser Witterung noch füttern

      Hallo zusammen,

      wir haben unseren Teich im zweiten Winter und sind uns momentan unsicher ob wir unsere Goldfische bei dieser Witterung noch füttern sollen.
      Wir haben sie schon mehrere Tage nicht gefüttert. Wenn wir morgens nach ihnen schauen (nach einer kalten Nacht) dann sehen wir sie nicht (haben sich verkrochen).
      Tagsüber schwimmen sie bei dieser Witterung aber noch an der Wasseroberfläche und sobald wir an den Teich herantreten betteln sie nach Futter.
      Kann uns hier jemand einen Rat geben, wie wir uns verhalten sollen. Wir wollen den Goldfischen ja nicht schaden.

      Mit freundlichen Grüßen
      Teichlehrling Walter
      Hallo Walter,

      eine Fütterung der Fische sollte ab einer Wassertemperatur von 10°C bis 8°C eingestellt werden. Natürlich gibt es auch direktes Winterfutter (Sinkfutter) zu erwerben. Dies bietet den Vorteil, dass die Fische nicht mehr in die "kalten Zonen" des Teiches müssen.
      Hierzu habe ich auch einmal einen Ratgeber darüber geschrieben: Mit dem Gartenteich fit durch den Winter!

      Bei mir im Allgäu habe ich bereits die Fütterung seit Mitte November komplett eingestellt.

      Viele Grüße!
      Liebe Grüße
      Oase Teichfreund Stefan


      Bei Beratungen und Fragen stehe ich auch gerne telefonisch zur Verfügung.
      Tel.: 0175/236 235 3 (auch Sonn-und Feiertags erreichbar)

      Weitere Informationen, Test's und Tipps: gartenteich-deutschland.de
      Fragen die den Oase Kundenservice betreffen können nur von Montags - Freitags beantwortet werden.
      Hi,
      ich hab Koi im Teich, fütter das ganze Jahr durch.
      Auch bei 6 Grad, natürlich viel weniger als im Sommer.
      Frage ist halt... läuft der Filter ?
      Wenn nicht, muss man vorsichtig mit Futter sein. ( Wasserwerte, Nitrit, Ammonium usw )
      Google das mal, ich hatte schon 3 Tierärzte die sich auf Fische spezialisiert haben bei mir am Teich,
      und ALLE sagten, wenn sie fressen und die Wasserwerte passen dann füttern.
      Natürlich nicht so viel und wenn es sehr kalt ist, reicht auch 2 mal die Woche.
      Gruss Kai