Einlaufzeit Teichfilter

      Einlaufzeit Teichfilter

      Hallo zusammen,

      ich habe mir den Screenmatic 60.000 Set zugelegt und gestern aufgebaut. Vorher hatte ich einen Biosmart Set 36.000. Ist es normal, dass seit der Installation gestern der Wasserstand im Filter links am Auslauf diesen gerade bedeckt? Heißt: Ich habe aktuelle allenfalls einen Wasserstand von 10 - 15 cm im Filter? Im Bereich rechts bei den Schwämmen liegt dieser auch nur marginal höher. Wer kann mir dazu etwas sagen? :whistling: Fotos anbei
      Bilder
      • Bildschirmfoto 2018-05-12 um 14.51.34.jpg

        406,34 kB, 1.650×1.233, 28 mal angesehen
      • Bildschirmfoto 2018-05-12 um 14.51.19.jpg

        539,62 kB, 1.656×1.219, 25 mal angesehen
      Hi,

      das ist fällig normal da sich erst Biologie in den Schwämmen bilden muss.

      Habe mal für den Filter ein Handbuch geschrieben. Kannst du dir hier runterladen:

      gartenteich-deutschland.de/downloads
      Liebe Grüße
      Oase Teichfreund Stefan


      Bei Beratungen und Fragen stehe ich auch gerne telefonisch zur Verfügung.
      Tel.: 0175/236 235 3 (auch Sonn-und Feiertags erreichbar)

      Weitere Informationen, Test's und Tipps: gartenteich-deutschland.de

      Fragen die den Oase Kundenservice betreffen können nur von Montags - Freitags beantwortet werden.
      Hallo,
      ich werde mir Samstag auch das oase Screenmatic Set 60000 kaufen.
      Darf ich fragen, wo du das Set und zu welchem Preis gekauft hast?

      Der Originalpreis ist schon sehr heftig. Im Inet gibt es den günstigsten Preis zu 1400,--. Allerdings kommen da noch Versandkosten zu.
      Im Gartenteichcenter Hinck in Harsefeld hab ich einen telefonischen Preis von 1500,-- bekommen....

      Viele Grüße
      Thomas
      Viele Grüße aus dem Norden!

      Thoma schrieb:


      Hallo,
      ich werde mir Samstag auch das oase Screenmatic Set 60000 kaufen.

      Der Originalpreis ist schon sehr heftig. Im Inet gibt es den günstigsten Preis zu 1400,--. Allerdings kommen da noch Versandkosten zu.
      Im Gartenteichcenter Hinck in Harsefeld hab ich einen telefonischen Preis von 1500,-- bekommen....

      Thomas


      Moin Thomas,

      auch wenn ich den Herrn Hinck überhaupt nicht mag und seine Frau mir empfohlen hat, unter meine Titicacaschale noch Vlies zu verlegen (?) stellt sich mir in Deinem Fall die Frage gar nicht:

      Den Filter würde ich selbstverständlich nur bei Hinck kaufen auch wenn (abweichend von Deinen Recherchen zumindest gerade heute) der Versand im Netz sehr häufig schon in den ~1400 EUR "drin" ist.
      Seine Beratung finde ich auch super und dass muss auch honoriert werden. Hinzu kommt natürlich auch noch der Service: Im Garantiefall einfach zurückbringen statt mühsehlig zur Post schleppen.

      Ich würde ihm Deine spezielle Situation (Lage des Teichs, geplanter Besatz.... Du weißt ja) schildern und er wird Dir auch einen passenden Filter nennen.

      peetze schrieb:

      Kauf das gebraucht... nichtmal die hälfte...
      ​und wenn es das alte Model ist, egal


      Abgesehen von der Pumpe (die ich immer neu kaufen würde) würde ich gebrauchte Teile auch immer in Erwägung ziehen:
      Habe z.B. für unsere Nachbarn, die noch nie eine Filteranlage an ihrem vollkommen veralgten, mit ca. 40 Moderlieschen besetzten und mit 20000l Brunnenwasser gefüllten Teich betrieben haben, 2 gebrauchte Biosmart 36000 und einen Bitron C36 parallel gekuppelt und eine neue Aquamax Eco Premium 10000 gekauft: Für rund 880 EUR (unterm Strich auch nicht gerade billig aber immer noch günstiger als ein neues Screenmatic 60000er Set) gab´s nach umfassender Teichreinigung und Teil-Neubefüllung mit dem (allerdings widerlichen Brunnenwasser) innerhalb von 2 Wochen einen glasklaren Teich: Das ganze funktioniert richtig gut und nachdem die Filter in den ersten Tagen natürlich häufig gereinigt werden mussten läuft die Anlage jetzt seit Anfang Mai ohne Filterauspressen und beide Verschmutzungsanzeigen haben scheinbar Pause :)

      Gebraucht geht´s also tatsächlich auch.

      Grüße,

      André
      Hallo Kai,
      hallo André,

      vielen Dank für eure Tipps.

      Bei Hinck habe ich bereits mehrmals für meine kleine Teichschale gekauft. er hat (aus meiner Sicht) immer gute Ware. Von Fischen bis zu Pflanzen. Wie André schon schrieb, würde auch ich Pumpen (Wasser wie auch Luft) immer neu kaufen.

      In meinem Fall will ich für meinen neuen 8000 Liter Teich unbedingt einen Screenmatic2 haben. Ab und an fahren wir für 3 Wochen in Urlaub, Da soll und muss er durchlaufen. Durch den "kleinen" CWS 6000 Filter habe ich ja auchnoch einen 2ten Filter parallel laufen. Auch wenn dieser lediglich den Skimmer betreibt. Mancher würde mir jetzt einen Vogel zeigen; absolut überdimensioniert!
      Aber für mich kann es kein überdimensionierten Filter geben!

      Bevor ich mich jetzt in ca 2-3 Wochen an die endgültige Randgestaltung mache, muss ich mich ja auch noch um das Filterhaus kümmern.
      Lange habe ich Für und Wider abgewogen. Holz-, Metall- oder Kunststoffhaus? Nun habe ich mich für ein Kunststoffhaus entschieden (Keter Oakland 759). Zwar muss ich div. Wandausschnitte machen (1,5Zoll und 2Zoll für die Filtereinspeisung, DN110 für den Rücklauf (beide Filterrückläufe werden zusammen geschlossen) in den Teich, DN 75 für sämtliche Elektroleitungen und Luftschlauch und rückseitig nach einmal DN 50 für Schmutzausgang). Das Filterhaus soll auch dazu dienen, dass zumindest der Screenmatic im Winter durchläuft. Mal sehen, obs bei dem "schweizer Käse" dann klappt ;) .

      Viele Grüße
      Thomas
      Viele Grüße aus dem Norden!

      Thoma schrieb:



      In meinem Fall will ich für meinen neuen 8000 Liter Teich unbedingt einen Screenmatic2 haben. Ab und an fahren wir für 3 Wochen in Urlaub, Da soll und muss er durchlaufen. Durch den "kleinen" CWS 6000 Filter habe ich ja auchnoch einen 2ten Filter parallel laufen. Auch wenn dieser lediglich den Skimmer betreibt. Mancher würde mir jetzt einen Vogel zeigen; absolut überdimensioniert!
      Aber für mich kann es kein überdimensionierten Filter geben!


      Klaro! Wenn man den Screenmatic unbedingt haben möchte, dann ist das auch okay. Ich selbst würde bei Deiner Teichgröße auch in diese Richtung tendieren und vor allem das Argument mit den 3 Wochen Urlaub ist natürlich ein "Totschlagsargument" zugunsten wartungsarmer Technik. Andererseits finde ich gerade mein oben genanntes Beispiel mit dem Biosmart-"Doppelpack" auch wieder als Beweis dafür, dass es keine allgemeingültige Aussage geben kann, ab wann es ein Filter mit Grobschmutzabscheidung sein muss.

      Der Herr Hinck meinte bei einem Hausbesuch angesichts unserer letztjährigen 5000 Literteichplanung auch, dass für uns ein Biosmart 24000er Set passender als ein eigentlich "angesagtes" Biosmart 16000er wäre.

      Wie auch immer! Ich wünsche Dir einen spannenden Einkauf am Samstag :)

      Grüße,

      André
      André,

      ich finde deine Entscheidung 2 Filter einzusetzen, richtig gut. Sollte einmal etwas passieren, hast du halt immer noch Reserve.
      Ich hatte auch einmal überlegt, 2 Bio Smart 24000 anzulegen. Schlußendlich habe ich mich aus folgenden Gründen dagegen entschieden.
      1. Urlaub/Abwesenheit/Grobschmutzabscheidung; alles ohne selbst eingreifen zu müssen (Habe auch keine Nachbarn, die sich mal kümmern würden)
      2. durch meine CWS 6000 habe cih bereits eine zweite Pumpe im Teich (nur über Skimmer laufend)
      3. zusätzlich habe ich noch eine 6000er Pumpe im Teich, die einen Bachlauf speist (nur sporadisch an)
      4. Die Platznot im Filterhaus, Filterhaus soll auf jeden Fall sein, da ich den Filter (den Skimmer nicht) auch im Winter laufen lassen will.

      Nun, so hat jeder "seinen Splien" und ich freue mich einfach auf Samstag, weil ich mal wieder etwas "zum Spielen" habe ;) .
      Merine Frau hat schon Bammel, dass der endgültige Kaufpreis wieder ausartet. Es werden zusätzlich noch Pflanzen und sicher auch noch anderes Zubehör gekauft. Mal sehen, was ich da noch so sehe.

      Die Anlage des Teiches, Filterhausgrundierung und Kauf/Aufbau des Hauses steht ja auch noch an.

      Dir auch eine schöne Teichsaison!

      Viele Grüße
      Thomas
      Viele Grüße aus dem Norden!

      Thoma schrieb:



      ich finde deine Entscheidung 2 Filter einzusetzen, richtig gut. Sollte einmal etwas passieren, hast du halt immer noch Reserve.


      Meine Entscheidung ging (angesichts des Besatzes nur mit Moderlieschen) zu einem Screenmatic, allerdings wollten unsere Nachbarn kein Geld ausgeben: Daher habe ich die Billig-Kombination 2x Biosmart 36000 vorgeschlagen und gleich gesagt, dass das in die Hose gehen könnte. Muss dazu noch schreiben, dass statt der 10000er eine 12000er Aquamax läuft und im Falle des Scheiterns der Biosmartlösung eben teuer ein Screenmatic nachgekauft worden wäre.

      Für den 20000l Teich mit seinen Moderlieschen scheint das gebrauchte Biosmart Doppelpack immer noch auszureichen: Seit knapp 3 Wochen keine Reaktion der Verschmutzungsanzeigen und der Teich mit dem -wie ich finde- widerlichen Brunnenwasser (direkt neben landwirtschaftlich genutztem Acker) ist zum ersten Mal seit Anlage des Teichs vor rund 20 Jahren klar.


      Thoma schrieb:



      Ich hatte auch einmal überlegt, 2 Bio Smart 24000 anzulegen. Schlußendlich habe ich mich aus folgenden Gründen dagegen entschieden.

      1. Urlaub/Abwesenheit/Grobschmutzabscheidung; alles ohne selbst eingreifen zu müssen (Habe auch keine Nachbarn, die sich mal kümmern würden)


      Hab´s ja schon gesagt: "Urlaub" und "fehlende Nachbarn" sind natürlich definitiv Argumente für einen Screenmatic.

      Thoma schrieb:



      Nun, so hat jeder "seinen Splien" und ich freue mich einfach auf Samstag, weil ich mal wieder etwas "zum Spielen" habe .

      Eben! Man lebt nur einmal und wenn ich einen größeren Teich hätte, würde ich mich genauso freuen.

      Thoma schrieb:



      Merine Frau hat schon Bammel, dass der endgültige Kaufpreis wieder ausartet. Es werden zusätzlich noch Pflanzen und sicher auch noch anderes Zubehör gekauft. Mal sehen, was ich da noch so sehe.


      Ich falle Dir ja wirklich nur sehr ungerne in den Rücken aber ich glaube, dass der Bammel der Regierung gerechtfertigt ist: Lässt sie Dich etwa alleine dahin fahren?

      Und spreche doch den Herrn Hinck ganz einfach mal an, ob es ein Screenmatic 40000 bei Deinen "nur" 8000 Litern auch tun würde. Kois kommen doch nicht da hinein? Dann hast Du 200 EUR für das, was Du noch da so siehst, über? :)

      Grüße,

      André
      :P nein, sie fährt mit! Irgend jemand muss ja bremsen beim Geld ausgeben.

      Kois habe ich nicht vor einzusetzen. Aber es werden am Ende wohl so ca. 30 Shubunkis, Sarasanis und Schleierschwänze sein.
      Das mit dem 40000er habe ich auch schon überlegt. Aber eine Nummer größer kann nie schaden. Und wenns an 200,-- liegt.....

      Na, dann mal gute Nacht. Dann sollte man sich kein Teich anschaffen (finde ich).

      Es stehen ja auch so noch einige Ausgaben an. Plattenfundament für Filterhaus bauen lassen, Filterhaus und eine Dong Yong 20 als Komplettset für 65,-- ;) .

      Viele Grüße
      Thomas
      Viele Grüße aus dem Norden!