OASE Biotec 36 Scrennex Deckelscharniere und Arretierung nachrüsten

      OASE Biotec 36 Scrennex Deckelscharniere und Arretierung nachrüsten

      Hallo,
      ich habe letzte Woche bei meinem Zoofachhändler einen neuwertigen Biotec 36 Scrennex mit Deckelscharnieren und Arretierung gesehen. Das sah so aus, als wenn es werkseitig vorgesehen und eingebaut worden wäre!
      Mich stört schon immer, dass ich den verdammten Deckel abnehmen und zur Seite stellen muss, wenn ich am Filter arbeite.
      Ich finde das sehr zweckmäßig und ein große Erleichterung bei der Bedienung des Filters.
      Dazu habe ich jetzt mehrere Fragen an langjährige OASE-Nutzer bzw. den OASE-Support:
      1. War das wirklich mal serienmäßig installiert?
      2. Wenn ja, warum wurde/wird das bei den Screenmatic 36/140000 nicht mehr so ausgeliefert? Der Deckel ist wirklich unhandlich!
      3. Gibt es das als Nachrüstungset bzw. Ersatzteil?
      Wenn ja, würde ich das sofort bestellen und ich denke, da stehe ich nicht alleine!
      Wenn nicht, werde ich mir den Bausatz im Netz selbst zusammensuchen und einbauen.
      MfG
      Ralf
      Bilder
      • IMG_8773.JPG

        130,77 kB, 960×1.280, 72 mal angesehen
      • IMG_8775.JPG

        139,53 kB, 960×1.280, 69 mal angesehen
      • IMG_8776.JPG

        173,89 kB, 960×1.280, 73 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Tristanantoon“ ()

      Hallo Ralf,

      meines Wissens wurden die Scharniere hier nachträglich nachgerüstet für den Ausstellungszweck. Es kann natürlich aus sein, dass OASE für Händler damals einen solchen Filter für die Ausstellung zur Verfügung gestellt hat. Warum hast du nicht einfach deinen Fachhändler gefragt?
      Oft habe ich aber schon ähnliche Vorrichtungen den ScreenMatic's gesehen, die Kunden nachträglich eingebaut haben.

      Tristanantoon schrieb:

      Wenn ja, warum wurde/wird das bei den Screenmatic 36/140000 nicht mehr so ausgeliefert? Der Deckel ist wirklich unhandlich!


      Aus folgendem Grund wird dies meiner Meinung so nicht im Handel angeboten: Die Filter sollen flexibel aufstellbar sein, dass man diese auch von allen Seiten, je nach Gegebenheiten, bedienen kann.
      Liebe Grüße
      Oase Teichfreund Stefan


      Bei Beratungen und Fragen stehe ich auch gerne telefonisch zur Verfügung.
      Tel.: 0175/236 235 3 (auch Sonn-und Feiertags erreichbar)

      Weitere Informationen, Test's und Tipps: gartenteich-deutschland.de

      Fragen die den Oase Kundenservice betreffen können nur von Montags - Freitags beantwortet werden.
      Hallo Stefan,
      ich habe inzwischen gegoogelt und eine Explosionszeichnung vom Biotec 36 Scrennex gefunden. Die Scharniere und die Arretierung war Bestandteil des Scrennex Filters, hat aber keine Ersatzteilnummer. Deshalb meine Frage an den Support, wie ich das Teil bestellen kann?
      Mfg
      Ralf

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Tristanantoon“ ()

      Hallo Ralf,

      ok, Interessant. Hier makiere ich mal den @OASE-Kundenservice.
      Liebe Grüße
      Oase Teichfreund Stefan


      Bei Beratungen und Fragen stehe ich auch gerne telefonisch zur Verfügung.
      Tel.: 0175/236 235 3 (auch Sonn-und Feiertags erreichbar)

      Weitere Informationen, Test's und Tipps: gartenteich-deutschland.de

      Fragen die den Oase Kundenservice betreffen können nur von Montags - Freitags beantwortet werden.
      Hallo,
      vielen Dank für die Beiträge.
      Es stimmt, damals wurde der Filter inkl. der abgebildeten Scharniere ausgeliefert.
      Aktuell ist dies nicht mehr der Fall, da wir diese Scharniere nicht mehr herstellen.
      Aus diesem Grund können wir hierzu auch keine Artikelnummer nennen.
      Mit freundlichen Grüßen, Kind regards

      Ihr OASE Kundenservice Team :)

      OASE GmbH Tecklenburger Straße 161 48477 Hörstel
      Tel.: +49 (0) 54 54 - 93 39 49 20

      E-Mail: kundenservice@oase-livingwater.com
      Internet:
      www.oase-livingwater.com

      Deckelscharniere angebaut

      So, ich habe Deckelscharniere und eine Kette (alles Edelstahl), die den Deckel in Offenstellung hält, nachgerüstet und bin hochzufrieden.
      Montagezeit: 30 MInuten!
      Das Handling wird erheblich erleichtert, weil die blöde unhandliche Abdeckung nicht erst abgenommen und 3m weiter abgestellt werden muss, bevor ich am Filter arbeiten oder nur ein Kurzkontrolle durchführen möchte.
      Da das ja nun schon mal Bestandteil des Lieferumfangs des Filters bzw. des Vorgängers war, frage ich mich jetzt noch öfter, warum OASE das nicht mehr mit dem Filter ausliefert. Das Argument, das die Scharniere nicht mehr hergestellt werden, zieht ja nicht wirklich, wenn man sich das Angebot in den Heimwerkermärkten anschaut.

      MfG
      Ralf
      Bilder
      • IMG_1980.JPG

        754,25 kB, 4.032×3.024, 64 mal angesehen
      • IMG_1981.JPG

        782,51 kB, 3.024×4.032, 56 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Tristanantoon“ ()

      Hallo Ralf,

      das schaut ja super aus. Eine tolle Idee für die Nachrüstung!
      Liebe Grüße
      Oase Teichfreund Stefan


      Bei Beratungen und Fragen stehe ich auch gerne telefonisch zur Verfügung.
      Tel.: 0175/236 235 3 (auch Sonn-und Feiertags erreichbar)

      Weitere Informationen, Test's und Tipps: gartenteich-deutschland.de

      Fragen die den Oase Kundenservice betreffen können nur von Montags - Freitags beantwortet werden.