Frage zur Randgestaltung der Teichschale Lake Titicaca

      Frage zur Randgestaltung der Teichschale Lake Titicaca

      Hallo, haben in den letzten Wochen den alten Folienteich meiner Schwiegereltern durch die Teichschale Lake Titicaca ersetzt. Bachlauf und Bepflanzung sind vollständig. Im Einbauplan stand, dass der Rand komplett mit Kies abgedeckt werden soll. Dieser rutscht aber immer ab, oder wird weggespült. Gibt es einen baulichen Grund, zB. den UV Schutz? Habt ihr Vorschläge für eine Randgestaltung? Ich bin gerade echt ratlos.
      Hi,

      willkommen im Forum.

      Habe ebenfalls vor kurzem eine Titicaca ein- aus und wieder eingebuddelt: Beim zweiten EInbuddeln gab es immer noch einen Höhenunterschied von ca. 2 cm, den ich nun auch irgendwie "kaschieren" muss. Vermutlich werde ich den nächsten Teilwasserwechsel etwas umfangreicher gestalten (rd. 700 Liter raus), damit die Ebenen frei liegen und etwas korrigiert werden können.
      Ich persönlich tendiere neben dem Kies (den ich auch haben möchte, damit die Goldies nicht in den Rand schwimmen, was sie gerne tun) noch zu Ufermatten.
      Aber auf andere Tipps bin ich auch gespannt.

      Grüße,
      André
      Hallo Zusammen,

      mit fallen zu Randgestaltung aktuell zwei Möglichkeiten ein. Zum einen eine Steinfolie die meist sehr unauffällig aussieht und sich leicht verlegen lässt oder eine Ufermatte aus einer art Nadelfilz, die dann je nach dem bepflanzt werden kann.
      Liebe Grüße
      Oase Teichfreund Stefan


      Bei Beratungen und Fragen stehe ich auch gerne telefonisch zur Verfügung.
      Tel.: 0175/236 235 3 (auch Sonn-und Feiertags erreichbar)

      Weitere Informationen, Test's und Tipps: gartenteich-deutschland.de
      Fragen die den Oase Kundenservice betreffen können nur von Montags - Freitags beantwortet werden.
      Und wie verhindert man, dass die wie ein Docht wirkt und das Wasser aus dem Teich saugt. Steinfolie haben wir noch da von unserem Bachlauf. Das dürfte dann als UV Schutz reichen. Auf einer Seite habe ich immergrüne Stauden gepflanzt, die dürften das bald kaschieren. Die andere Seite sollte mit Kies gestaltet werden und geht dann in einen Kiessitzplatz über.
      Unter die Ufermatte kann ohne Probleme eine Teichfolie gelegt werden, damit das Wasser nicht aus dem Teich gezogen wird.
      Liebe Grüße
      Oase Teichfreund Stefan


      Bei Beratungen und Fragen stehe ich auch gerne telefonisch zur Verfügung.
      Tel.: 0175/236 235 3 (auch Sonn-und Feiertags erreichbar)

      Weitere Informationen, Test's und Tipps: gartenteich-deutschland.de
      Fragen die den Oase Kundenservice betreffen können nur von Montags - Freitags beantwortet werden.