Wasserqualität - Starterbakterien - Überdosierung möglich ?

      Wasserqualität - Starterbakterien - Überdosierung möglich ?

      Hallo Zusammen,
      hab mal eine kurze Frage - wir haben einen Naturpool mit Bodenfilter ( über mehrere Kies- Schotterschichten ). Sind damit sehr zufrieden, wobei das Wasser in der Regel klar ist, allerdings eine grünliche Farbe hat. In den letzten Wochen hatten wir 2x eine leicht grünlich milchige Wasserqualität, ich tippe mal auf Schwebealgen. Nach jeweils rund 5-6 Tage wurde das Wasser wieder klar. Nun meine Frage - Ich hab noch einen Kübel Oase Starterbakterien zuhause, sollen wir den verwenden bzw. kann man so etwas überdosieren ( hab heuer schon 2x dosiert ) ? wenn ja, welche Produkte wären denn effizient bei dieser Thematik ? ( wenn man den natürlichen Kreislauf beschleunigen möchten ).
      Naja und gegen die grünliche ( aber klare ) Qualität gibt's vermutlich keinen Tipp.
      Danke !
      schöne Grüße,
      ES
      Hallo und willkommen im Forum,

      Nein, Starterbakterien können nicht überdosiert werden. Im Gegenteil, um so mehr du anwendest, um so schneller bildet sich Biologie und verkürzt auch die Einlaufzeit.

      Hast du eine UVC-Lampe installiert?
      Liebe Grüße
      Oase Teichfreund Stefan


      Bei Beratungen und Fragen stehe ich auch gerne telefonisch zur Verfügung.
      Tel.: 0175/236 235 3 (auch Sonn-und Feiertags erreichbar)

      Weitere Informationen, Test's und Tipps: gartenteich-deutschland.de

      Fragen die den Oase Kundenservice betreffen können nur von Montags - Freitags beantwortet werden.
      Hallo,

      die nicht vorhandene UVC-Lampe kann der Grund für das grüne Wasser sein. Bei einem Schwimmteich rechnet man mit mindestes 1 Watt auf 1000 Liter sprich bei dir mindestens 90 Watt an Lampenleistung.

      Hier er aber mal noch mehr über UVC-Lampen.

      gartenteich-deutschland.de/ratgeber/uvc-lampen

      Für deinen Teich würde ich dir die Bitron Eco 120 W empfehlen, da du diese auch in der Bestahlungsleistung einstellen kannst. oase-livingwater.com/de_DE/was…tron-eco-120-w.12246.html
      Liebe Grüße
      Oase Teichfreund Stefan


      Bei Beratungen und Fragen stehe ich auch gerne telefonisch zur Verfügung.
      Tel.: 0175/236 235 3 (auch Sonn-und Feiertags erreichbar)

      Weitere Informationen, Test's und Tipps: gartenteich-deutschland.de

      Fragen die den Oase Kundenservice betreffen können nur von Montags - Freitags beantwortet werden.
      Nach einer Filterreinigung kann man es machen, beschleunigt die Einlaufzeit ebenfalls. Wichtig ist auch dort die UV Lampe für 48 Stunden aus zu lassen. Über die Dauer gibt es unterschiedliche Angaben. Ich mache immer 3 - 4 Tage. Manche machen 24 Stunden. Das kommt in meinen Augen immer bisschen auf die Art der Baks und das Systems an, wie gut sie sich ansiedeln können.

      Grüße
      Basti
      Hallo, ich hatte jetzt zum Saisonstart auch grünliches Wasser. Die UVC brachte zu Beginn nichts. Ich
      habe die ausgeschaltet und Filterbakterien (Ampullen) in den Filter gebracht. Nach nicht einmal vier
      Tagen war das Wasser klar.



      elmarsupper schrieb:

      Hallo Zusammen,
      hab mal eine kurze Frage - wir haben einen Naturpool mit Bodenfilter ( über mehrere Kies- Schotterschichten ). Sind damit sehr zufrieden, wobei das Wasser in der Regel klar ist, allerdings eine grünliche Farbe hat. In den letzten Wochen hatten wir 2x eine leicht grünlich milchige Wasserqualität, ich tippe mal auf Schwebealgen. Nach jeweils rund 5-6 Tage wurde das Wasser wieder klar. Nun meine Frage - Ich hab noch einen Kübel Oase Starterbakterien zuhause, sollen wir den verwenden bzw. kann man so etwas überdosieren ( hab heuer schon 2x dosiert ) ? wenn ja, welche Produkte wären denn effizient bei dieser Thematik ? ( wenn man den natürlichen Kreislauf beschleunigen möchten ).
      Naja und gegen die grünliche ( aber klare ) Qualität gibt's vermutlich keinen Tipp.
      Danke !
      schöne Grüße,
      ES