Fragen zur Technik

      Fragen zur Technik

      Guten Abend zusammen,

      Aktuell baue ich gerade meinen neuen Koiteich. Baustand: ausgebaggert und Randfassung platziert. Filterkeller gestellt aber noch ohne Beton. Skizze und einige Bilder gibt's hier. Auslegung als Folienteich, Volumen ca. 28000 Liter max. (geschätzt) Besatz aktuell im alten Teich 5 kleine Koi, für die Zukunft vielleicht max. 10 Tiere. Ich möchte einen Oase Profi Clear Premium TF mit einem Bio- und Individualmodul verwenden. Die Leitungen DN 110 sind wie in der Skizze zu sehen schon verlegt. Die Rückläufe noch nicht. Die Flachzone bei -0,5m sollen einige Seerosen bekommen. Die -0,2m Zone eventuell Sumpfschwertlilien.

      Folgende Fragen habe ich an die fachkundigen Leser hier:

      1. Wo platziere ich am besten die Bodenabläufe? Einen in der Tief- und einen in der Flachzone? Oder zwei in der Tiefzone? Ich kann auch alle vorhandenen Einläufe am Filter nutzen. Leitungen sind genug vorhanden.
      2. Welche Pumpe und welche UV Einheit wäre zu verwenden? Ich denke an eine Gravity 20000 ECO als Basis sowie eine Pumpe für den Wasserfall welcher nur teilweise während des Tages laufen soll. Welche wäre für den Wasserfall zu empfehlen?
      3. Ist das Technikpaket generell OK für den Teich?
      4. Ist ein Rücklaufrohr (Nr. 1 auf Skizze oben rechts) genug? Oder sollen es mehr sein?

      Schon mal großen Dank vorab!

      ​Marco
      Bilder
      • IMG_3086 (Medium).JPG

        260,93 kB, 1.024×768, 93 mal angesehen
      • IMG_3087 (Medium).JPG

        248,74 kB, 1.024×768, 89 mal angesehen
      • IMG_3088 (Medium).JPG

        299,39 kB, 1.024×768, 89 mal angesehen
      • IMG_3089 (Medium).JPG

        300,74 kB, 1.024×768, 91 mal angesehen
      • IMG_3092 (Medium).JPG

        112,97 kB, 1.024×768, 86 mal angesehen
      Hallo und willkommen im Forum.

      Einen sehr schönen Teich planst du hier!

      MarcoG schrieb:

      Ich möchte einen Oase Profi Clear Premium TF mit einem Bio- und Individualmodul verwenden.


      Das ist eine sehr gute Entscheidung. :)

      MarcoG schrieb:

      1. Wo platziere ich am besten die Bodenabläufe? Einen in der Tief- und einen in der Flachzone? Oder zwei in der Tiefzone? Ich kann auch alle vorhandenen Einläufe am Filter nutzen. Leitungen sind genug vorhanden.


      In der Regel beide BA's in der Tiefenzone. Da aber deine Flachwasserzone recht groß ist würde ich dir hier einen Bodenablauf empfehlen.

      MarcoG schrieb:

      2. Welche Pumpe und welche UV Einheit wäre zu verwenden? Ich denke an eine Gravity 20000 ECO als Basis sowie eine Pumpe für den Wasserfall welcher nur teilweise während des Tages laufen soll. Welche wäre für den Wasserfall zu empfehlen?


      Die AquaMax Eco Gravity 20000 ist auch eine gute Entscheidung, diese passt auch perfekt mit der UVC-Lampe Bitron Gravity in die Pumpenkammer. Alternativ könntest du auch die neue AquaMax Eco Titanium 30000 einbauen. Diese Pumpe benötigt noch weniger Energie, lässt sich sehr leicht in der Leistung regeln und überwachen.
      Um eine Pumpe für den Wasserfall empfehlen zu können wäre die Höhe und die breite des Wasserfalls sehr interessant.

      MarcoG schrieb:

      3. Ist das Technikpaket generell OK für den Teich?


      Auf jeden Fall ist das eine sehr gute Entscheidung. Auch ist zu sagen, dass du hier dann auch jeder zeit deinen bestehenden ProfiClear Premium EGC mit dem FM-Master WLAN EGC aufrüsten kannst. Dies bietet dir die Möglichkeit alles über dein Smartphone, Tablet oder PC zu überwachen und steuern.

      MarcoG schrieb:

      4. Ist ein Rücklaufrohr (Nr. 1 auf Skizze oben rechts) genug? Oder sollen es mehr sein?


      Da du sehr wahrscheinlich nur eine Gravity-Pumpe in dem Individualmodul installierst, reicht auch nur ein Rücklauf (DN 110) aus. Würdest du z.B. zwei AquaMax Eco Gravity 10000 installieren, müssten auch zwei DN 110 Rückläufe in den Teich vorhanden sein. Je Pumpe einen Rücklauf (Ausgenommen Bachlaufpumpen - diese wird über einen Schlauch angeschlossen und so das Wasser aus dem Individualmodul geleitet).
      Liebe Grüße
      Oase Teichfreund Stefan


      Bei Beratungen und Fragen stehe ich auch gerne telefonisch zur Verfügung.
      Tel.: 0175/236 235 3 (auch Sonn-und Feiertags erreichbar)

      Weitere Informationen, Test's und Tipps: gartenteich-deutschland.de
      Fragen die den Oase Kundenservice betreffen können nur von Montags - Freitags beantwortet werden.
      Hallo Stefan,

      Danke für die schnelle Antwort und die Auskünfte! Ich würde mich für die Titanium 30000 entscheiden. Passt diese mit der Bitron Gravity zusammen in das Indivitual Modul?

      Zum Thema Wasserfall: Die Höhe wird höchstens 0,5 m sein. Die Breite 60 cm. Er soll tagsüber laufen und Nachts aus sein.

      Werde mal die Händler nach Angeboten zur Ausrüstung fragen. Gibts da eigentlich auch was direkt von OASE?

      Danke und schönen Gruß, Marco
      Hallo Marco,

      Aktuell ist grade ein Beitrag mit deiner Frage offen. Hier bitte ich auf eine Antwort von Oase zu warten.

      Für deinen Bachlauf solltest du eine Pumpe mit ca. 5000-6000 Liter in der Stunde an Leistung benötigen. Hier habe ich dir auch mal das Bachlaufdiraramm angehängt.



      Für die Installation gibt es von Oase auch passende Bodenabläufe. Sonst gerne mal bei deinem Händler fragen.
      Liebe Grüße
      Oase Teichfreund Stefan


      Bei Beratungen und Fragen stehe ich auch gerne telefonisch zur Verfügung.
      Tel.: 0175/236 235 3 (auch Sonn-und Feiertags erreichbar)

      Weitere Informationen, Test's und Tipps: gartenteich-deutschland.de
      Fragen die den Oase Kundenservice betreffen können nur von Montags - Freitags beantwortet werden.
      Hallo Stefan,

      Nochmals Danke für die super Auskunft! Ich baue mal weiter und bei Fragen zum Wasserfall melde ich mich nochmal.

      Hoffe das OASE bald zum Thema Titanium 30000 im Individualmodul antwortet. Denke mal das die Pumpe schon da rein passt. Vielleicht gibts ja noch ne andere Möglichkeit eine UVC dann in das Modul zu integrieren?

      Wäre es sinnvoll die Pumpe dann im Winter zu drosseln und z.Bsp. nur einen BA zu betreiben?

      Danke und Gruß, Marco
      Hallo Marco,

      sehr gerne!

      MarcoG schrieb:

      Wäre es sinnvoll die Pumpe dann im Winter zu drosseln und z.Bsp. nur einen BA zu betreiben?


      Wie schaut es denn bei dir mit einem Skimmer (Oberflächenabsaugung) aus? Diesen könntest du auch mit an dem Individualmodul anschließen.
      Eine Drosselung über den Winter macht schon Sinn, aber hier ist dann auch zu beachten, wenn du die Anlage über den Winter laufen lässt, dass alles gut isoliert, nicht das dir das Wasser frieren anfängt.
      Liebe Grüße
      Oase Teichfreund Stefan


      Bei Beratungen und Fragen stehe ich auch gerne telefonisch zur Verfügung.
      Tel.: 0175/236 235 3 (auch Sonn-und Feiertags erreichbar)

      Weitere Informationen, Test's und Tipps: gartenteich-deutschland.de
      Fragen die den Oase Kundenservice betreffen können nur von Montags - Freitags beantwortet werden.
      Hallo Stefan,

      Skimmer und alle Bodenabläufe gehen in den TF rein. Ich frage mich nur ob die Titanium 30000 in das Modul passt und mit der Bitron zu verbinden ist. Mal sehen wann OASE hier antwortet.

      Der Winter ist ja gerade erst rumm... Somit ist noch Zeit darüber nachzudenken... Oder kommt er gerade wieder? :)

      Schöne Gruß, Marco
      Hallo Marco,

      die Rohrschellen nennen sich Edelstahl-Kupplungen 4" und verbinden zwei gleiche 110er Rohrteile miteinander, das das Rohr ja nur eine Muffenseite hat. Diese Muffen gibt bei als Ersatzteil bei OASE zu bestellen (Art. Nr. 18122) . Leider sind diese nicht ganz günstig (UVP 26,99).
      Alternativ wäre eine einfache KG-Muffe aus dem Baumarkt für 2.- auch die Lösung. ;)

      Der Schwarze Ring schaut für mich eher nach einer Dichtung aus die zur Sicherung dient, aber hier kann ich leider keine genauen Details geben.
      Liebe Grüße
      Oase Teichfreund Stefan


      Bei Beratungen und Fragen stehe ich auch gerne telefonisch zur Verfügung.
      Tel.: 0175/236 235 3 (auch Sonn-und Feiertags erreichbar)

      Weitere Informationen, Test's und Tipps: gartenteich-deutschland.de
      Fragen die den Oase Kundenservice betreffen können nur von Montags - Freitags beantwortet werden.