Aqua kristal klar Anwendung filter aus?

      Aqua kristal klar Anwendung filter aus?

      Hi,
      mein Teich will einfach nicht klar werden.
      Habe mir. O.g. Produkt besorgt, welches die trübungen flockt. Muss man während der Einwirkung von 6h den Filter und Sauerstoff abschalten? Reicht es wenn ich Pumpe und skimmer zum entfernten der flocken nutze?
      Danke für eine schnelle Antwort
      Mag mal wieder meine Fische sehen. P.s Wasserwerte sind i.o.
      Hallo,

      mit diesem Mittel habe ich leider noch keine Erfahrungen gemacht. Der Filter und Sauerstoff sollte meiner Meinung in jedem Fall weiterlaufen, nur die UVC-Lampe sollte abgeschaltet werden.

      Viele Grüße
      Liebe Grüße
      Stefan


      Weitere Informationen, Test's und Tipps: gartenteich-deutschland.de
      Fragen die den Oase Kundenservice betreffen können nur von Montags - Freitags beantwortet werden.
      Es ist so, die UV- Lampe tötet natürlich die Schwebealgen aber auch die Keime und Bakterien ab. Wenn du jetzt dein Mittelchen in den Teich schüttest, kann es vorkommen, dass die Lampe den Wirkstoff des Mittels wieder aufhebt.

      Deshalb wird bei fast allen Teichzusätzen (Algenbekämpfungsmitteln, Bakterien aber auch Medikamente) darauf hingewiesen, dass die UVC-Lampe für mindestens 48 Stunden (oder länger) ausgeschalten werden soll.

      Viele Grüße
      Liebe Grüße
      Stefan


      Weitere Informationen, Test's und Tipps: gartenteich-deutschland.de
      Fragen die den Oase Kundenservice betreffen können nur von Montags - Freitags beantwortet werden.
      Habe gestern mal ein großes Glasgefäß mit Wasser gefüllt und sich setzen lassen. Ich bin mir jetzt zu 90% sicher, das es sich nur um Erde vom bepflanzen handelt. Es ist nichts grünes dabei. Wasserwerte sind OK. Der Dreck will sich einfach nicht absetzten und der filter vermischt immer wieder alles neu. Was tun?
      was sollte denn Kaputt sein ?
      Schwämme drin, Wasser läuft normal ins 1/3 der Screens, Motor läuft.
      Hab mal Bilder angehängt
      Bilder
      • 2016-08-05 16.24.16.jpg

        199,6 kB, 640×480, 110 mal angesehen
      • 2016-08-05 16.24.50.jpg

        210,51 kB, 640×480, 117 mal angesehen
      • 2016-08-05 16.25.04.jpg

        186,19 kB, 640×480, 121 mal angesehen
      • 2016-08-05 16.27.39.jpg

        209,39 kB, 640×480, 107 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „stefanso“ ()

      Hast du kontrolliert, ob das Wasser durch die Schwämme läuft. Bei mir kam es schon mal vor dass das Wasser sich einen leichteren Weg durch den doppelten Filterboden sucht und somit ungefiltert in den Teich zurück läuft.
      Liebe Grüße
      Stefan


      Weitere Informationen, Test's und Tipps: gartenteich-deutschland.de
      Fragen die den Oase Kundenservice betreffen können nur von Montags - Freitags beantwortet werden.
      Hey,
      nach der Skizze sollten die "22"er Füße zusammengesteckt sein und am Ende die 21 sein. Deinem Filterstand nach sollte das Wasser maximal an den Steckverbindern zwischen den Füßen die Schwämme umgehen. Normal setzen die kleinen Fugen sich jedoch recht schnell mit Sediment zu. Bei meinem "neuen" ist um die 7 ein Dichtband geklebt.

      Andere Frage: Wie lang läuft der Filter schon mit der Trübung?

      Grüße
      Basti

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Shark“ ()

      Hi Basti,
      danke für die Erklärung.
      Beim ersten einschalten, war ich sehr überrascht, wie viel Wasser an den Seiten durchläuft.
      Der Filter war nicht neu, evtl. haben sich die Außenwände gedehnt. Der Vorbesitzer legte das Ablaufrohr auch 20 cm
      nach oben um einen höheren Wasserstand zu haben. Vielleicht hat sich der Bottich deshalb auch geweitet und schliest
      schlecht an der Wand.
      Tippe mal da ist das Problem. Wie könnte ich das da Dicht bekommen ?
      Hey,
      das natürlich nicht der Sinn ;) Gibt im Baumarkt günstig Dichtbänder mit Schaumstoff für Fenster. Damit könntest es versuchen, wenn der Spalt nicht zu dick ist. Die Wand ordentlich abtrocknen und säubern, dann ankleben. Der Kleber ist nicht Wasserfest, aber i. d. R. hält das Band später durch den Anpressdruck. Alternativ das Dichtband von den Screenmatic 2 Modellen. Ob die Länge passt kann ich dir leider nicht sagen.

      Die Erhöhung des Auslasses beeinflusst den Wasserweg eigentlich nicht.

      Grüße
      Basti
      Nachdem ich jetzt die Funktion des Filters verstanden habe, habe ich die Trennwand nochmal gezogen und neu eingesetzt. Habe das Gefühl sie sitzt jetzt fester.
      Muss mal abwarten. Das eine Undichte Stelle das Problem des braunen Wassers war bin ich mir jetzt sicher.
      Hatte nochmals Starterbakteriern eingesetzt. Nach 10 Sekunden
      waren sie im Teich!!
      Wenn der Filter funktioniert, sollen die ja wohl im Filter bleiben, oder ??

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von „stefanso“ ()

      Heute morgen habe ich den Filter nochmal komplett zerlegt und bin auf Fehlersuche gegangen.
      Mir ist nur aufgefallen, das der Filter etwas schief in Richtung Säulen stand und das die Plastikständer
      für den Filter sehr locker ineinander gesteckt waren.

      Ansonsten ist mir aufgefallen, das die Zwischenwand unten einen Gummi hat
      und das es einen doppelten Boden nicht wirklich gibt (siehe Fotos)

      Habe versucht alle Teile möglichst Wasser undurchlässig zusammen zustecken.
      Tippe es hilft jetzt nur noch warten und hoffen, das der Dreck die undichten
      Stellen zu macht, oder ?
      Bilder
      • 2016-08-06 08.29.30.jpg

        187,05 kB, 640×480, 115 mal angesehen
      • 2016-08-06 08.29.48.jpg

        149,35 kB, 480×640, 104 mal angesehen
      • 2016-08-06 08.30.56.jpg

        208,74 kB, 640×480, 96 mal angesehen
      • 2016-08-06 08.32.19.jpg

        257,53 kB, 640×480, 100 mal angesehen
      • 2016-08-06 08.33.34.jpg

        215,56 kB, 480×640, 112 mal angesehen
      • 2016-08-06 08.42.44.jpg

        252,65 kB, 480×640, 106 mal angesehen
      Hallo Stefan,

      hast du auch, wie gestern telefonisch besprochen, die Gummiklappen und die Stopfen kontrolliert?

      Sonst schaut es eigentlich ganz gut aus. Ganz schöner schmutz was sich da angesammelt hat.

      Viele Grüße
      Stefan
      Liebe Grüße
      Stefan


      Weitere Informationen, Test's und Tipps: gartenteich-deutschland.de
      Fragen die den Oase Kundenservice betreffen können nur von Montags - Freitags beantwortet werden.