Pumpenleistung zu niedrig?

      Pumpenleistung zu niedrig?

      Hallo Leute, habe mich jetzt hier angemeldet weil es mich einfach nervt immer ins Geschaeft zugehen und nachzufragen. Also brauch ich euch jetzt. :)
      Also wir haben unseren Teich vergrössert. Er hat jetzt ein Volumen von ca 17.000 l. Wir haben 4 Kois drin und ca.25 Goldfische. Ich habe 2 Pumpen, eine von Oase Biosmart 16000 und eine von TIP WDF 10000.
      Mein problem? Nachdem ich nach und nach den Teich aufgefüllt habe war das Wasser klar aber jetzt wird es immer undurchsichtiger. Sind jetzt ca 5 Wochen her. Beim Oasefilter habe ich gelesen das er vielleicht alle 2 Monate sauber gemacht warden muss, aber bei mir muss ich das jeden Tag machen. Ich verstehe nicht warum. Bakterien habe ich wie vorgeschrieben reingemacht und die Werte vom Wasser sind auch alle im grünen Bereich. So langsam aber sicher bilden sich auch Fadenalgen. Deshalb war jetzt meine vermutung dass vieelicht die Leistungen der Pumpen zu niedrig ist. Was glaubt ihr? Danke
      Hallo Jack,

      wie ich bereits auf deiner Pinnwand geschrieben habe, ist für deinen Teich eine (reale) Pumpleistung von 17.000 l / 1,5 h = 11.000 l/h bis 17.000l / 2,0 h = 8.500 l/h zu raten. Zusätzlich ist eine Filtergesamtleistung von 17.000 l * 4 (Koi) = 68 m³ notwendig.

      Aktuell hast du:
      - TIP WDF 10.000:
      2.500 l/h max. (abz. Widerstände)
      10.000 l (10 m³)

      -BioSmart 16.000:
      vermutlich 2.500 / 3500 oder 5500 Oase Pumpe (abz. Widerstände)
      16.000 l (16 m³)

      Macht in Summe:
      Vermutlich irgendwas zwischen 3500 und 7000 l/h an Gesamtpumpleistung und - wenn auch nicht ganz so zu rechnen - 26 m³ Filtergesamtleistung. Das ist deutlich zu gering für deinen Teich. Zumal die "kleinen" Filter viel schneller verschmutzen und durch die häufige Reinigung keine wirkliche Biologie enstehen kann.

      Meine Empfehlung:
      - BioTec ScreenMat² 140.000 (der 60.000er könnte evt. mit max. 15 m³ - auch im Set 60.000 mit C 55 und 16.000er Pumpe zu bekommen - zu klein sein)
      - Bitron C 72 W besser C 110 W
      - AquaMax Eco Premium 12.000 besser 16.000
      - Skimmer

      Alternativ kannst du auch gleich auf ein BioTec Premium / ProfiClear System gehen. Damit habe ich allerdings keine Erfahrung.

      Aktuell würde ich zu einem regelmäßigen Teil-Wasserwechsel raten, um die Wasserwerte zu halten.

      Grüße
      Basti
      Sorry aber da ich neuling bin verstehe ich jetzt nicht wie du auf die Pumpenleistung 17.000 l / 1,5 h = 11.000 l/h bis 17.000l / 2,0 h = 8.500 l/h kommst? Warum geteilt durch 1.5 und dann durch 2? Auch die Gesamtleistung fuer den Filter verstehe ich nicht.
      Die Oase Pumpe ist eine 5500/h wie du schon sagtest. Das die schneller verschmutzen merke ich. :)
      Danke fèr die rasche Antwort.
      Hallo Jack,

      Jack schrieb:

      Sorry aber da ich neuling bin verstehe ich jetzt nicht wie du auf die Pumpenleistung 17.000 l / 1,5 h = 11.000 l/h bis 17.000l / 2,0 h = 8.500 l/h kommst?

      Kein Thema. Damit berechnet man die Umwälzrate.
      In Koi-Teichen wird in der Literatur/Blogs/Berichten manchmal zu einer Rate von 80% - 100% geraten. Finde ich für deinen Zweck aber für nicht zwingend notwendig. Mindestens (Goldfisch-Teich) halte ich aber die 50% (also dein Teich wird alle 2 Stunden einmal komplett durch den Filter gepumpt) für notwenig (meine X / 2,0 h ). Hängt aber auch mit dem eingesetzten Filter zusammen. Je größer die Filterfläche bzw. größer dimensioniert dein Filter ist, desto geringer kann u. U. die Umwälzrate gewählt werden, da die Reinigungsleistung auch von der Filterfläche abhängt. Allgemeine Aussagen sind da aber immer sehr schwer zu treffen. Zu groß schadet jedenfalls nie 8)
      Um aber näher an der Literatur zu sein (macht OASE in ihren Empfehlungen auch), steht eben zuerst alle 1,5 h als Kompromiss. Das entspricht einer Rate von 66% oder in der Formel eben 1 / 1,5 h. Du kannst - falls gewünscht - auch mehr machen. Denke wie es funktioniert sollte klar sein. Schaden wird es sicher nicht. Wichtig ist, dass hier die realen Werte der Pumpen notwendig sind. Du musst von der (nominellen) Pumpleistung - also was auf deiner Pumpe steht - noch die Verluste (Widerstand im Schlauch, Höhenunterschied zum Filter, Verschmutzung, ...) abziehen.

      Jack schrieb:


      Warum geteilt durch 1.5 und dann durch 2?

      Ich hoffe jetzt ist es dir klar :) Wie lange es dauert (in Stunden) bis dein Teich komplett durch den Filter ist.

      Jack schrieb:


      Auch die Gesamtleistung fuer den Filter verstehe ich nicht.

      Auch hier gibt es wieder eine grobe Formel, da die Hersteller oft nicht direkt die Nutzung/Besatz angeben, sondern nur "max. / bis zu" in Liter nennen. Das ist natürlich bei einem leeren Teich angesetzt, da eine große Zahl ein Verkaufsargument ist ;) . Auch versteckt sich dieser Maximalwert oft im Namen. Du kannst dann von dieser Angabe einfach mit:
      Leerer Teich: Wert = 1
      Goldfische: Wert = 2
      Kois: Wert = 4
      auf deine Nutzung schließen.
      Die Formel:
      Angegeben Gesamtfilterleistung / "obiger Wert" = angepasster Wert für den Einsatz - oder für deinen Zweck umgestellt:
      Teichvolumen * "obiger Wert" = notwendige maximale Filterleistung

      Auch hier ist eine allgemeine Aussage natürlich unter Vorbehalt. Mit OASE-Stuff geht das.

      Jack schrieb:


      Die Oase Pumpe ist eine 5500/h wie du schon sagtest.

      Reicht meiner Meinung trotzdem nicht. Hast du die Kaufempfehlung von einem Händler?

      Jack schrieb:


      Das die schneller verschmutzen merke ich. :)

      Keine Panik - schaffen wir.

      Edit: Grobschmutzabscheidung sei in dem Zusammenhang noch zu nennen. Das ist auch ein Grund, warum ich nicht auf noch ein Kleingerät setzen würde.

      Grüße
      Basti

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Shark“ ()

      Hallo Jack,

      Jack schrieb:

      ein Volumen von ca 17.000 l


      da sind Deine Filter, absolut ungeeignet !!
      Dieser sollte es wenigstens sein
      oase-livingwater.com/de_DE/was…screenmatic-36.11537.html
      Lass Dich vom Preis nicht gleich abschrecken, ist das Auslaufmodel, könntest Du jetzt günstiger bekommen.
      Auch mit diesem Filter, würde ich den Goldibesatz verringern und noch EINEN Sonnenbarsch mit einsetzen.
      Du könntest den BioSmart extra für einen Skimmer betreiben.
      Als Pumpe würde ich wenigstens eine 16er empfehlen, je nach Aufstellort des Filters vieleicht sogar eine 20er.

      Jack schrieb:

      Nachdem ich nach und nach den Teich aufgefüllt habe war das Wasser klar aber jetzt wird es immer undurchsichtiger.

      keine Panik, nennt sich Neuteichsyndrom.
      Das gesamte Teichsystem, muss sich erst einfahren, das kann schon einige Wochen/Monate dauern.

      Jack schrieb:

      die Werte vom Wasser sind auch alle im grünen Bereich.

      mit was gemessen ?

      Jack schrieb:

      So langsam aber sicher bilden sich auch Fadenalgen

      füttere weniger, mache Teilwasserwechsel von min 10-20% wöchentlich.
      Sind Pflanzen im Teich ?
      Foto wär nicht schlecht !!!

      Jack schrieb:

      Deshalb war jetzt meine vermutung dass vieelicht die Leistungen der Pumpen zu niedrig ist.

      das gesamte Filtersystem, ist zu schwach für Deinen Teich.

      Shark schrieb:

      Bitron C 72 W besser C 110 W

      :thumbup:

      Shark schrieb:

      Skimmer

      :thumbup:

      Shark schrieb:

      Grobschmutzabscheidung sei in dem Zusammenhang noch zu nennen.

      :thumbup:
      wird leider, all zu oft vernachlässigt und dann wundert man sich, warum die Schwämme so oft gereinigt werden müssen.


      LG Micha
      Hallo Leute.

      Danke für eure Hilfe erstmal.

      Danke Shark, jetzt habe ich das verstanden mit den Formeln. :)
      Nein nicht vom Händler. Ich habe den Fehler gemacht dass ich dachte wenn da 16000 drauf steht, dass ich das benutzen könnte. Wusste nicht das mit Fischbesatz alles anders berechnet wird.

      Was meint ihr mit Grobschmutzabsaugung?

      Ja aber da die Teichpumpen zuschwach sind, nehme ich mal an dass ich das Neuteichsyndrom nicht habe.

      Also füttern mache ich nur noch einmal am Tag und so dass nach ca 10 min die alles aufgefressen habe.

      Ja ich habe Pflanzen drin aber meine Freunde im Wasser glauben immer sie müssten daran fressen gehen so dass im moment nicht mehr viel da ist. Ja ich werde unbedingt mal ein Foto hier laden.

      Also die Preise sind schon der Hammer. Ist da alles mit inbegriffen, also Pumpe, UV, etc?

      Danke
      Moin Jack,

      Jack schrieb:

      Was meint ihr mit Grobschmutzabsaugung?


      GrobschmutzABSCHEIDUNG
      Das wäre ein Spaltsieb/Siebfilter/Vortex oder das blaue Band im Screenmatic, da wird der grobe Schmutz zurückgehalten und gelangt nicht in die Schwämme oder anderes Filtermaterial, welches für die Bio zuständig ist. Ist besonders, bei gepumpten Systemen sehr wichtig, da die Pumpe alles kleinschreddert, bevor es im Filter landet.
      Schau mal hier
      Probleme mit Biotec 12/18/36

      Jack schrieb:

      nehme ich mal an dass ich das Neuteichsyndrom nicht habe.


      doch, Du hast den Teich neu angelegt.

      Jack schrieb:

      füttern mache ich nur noch einmal am Tag


      auch das kann schon, zu viel sein.

      Jack schrieb:

      nach ca 10 min die alles aufgefressen habe.


      ist auch zu viel Futter.
      Eine Regel sagt, nur so viel Futter, wie in 5 min aufgefressen wird, dafür auf 2-3 mal am Tag.
      Aber da machst Du mit Deinem Besatz, Deine eigenen Erfahrungen, die einen fressen schneller, die anderen langsamer. Auf jeden Fall, sollten keine Futterreste auf/im Wasser, für längere Zeit verbleiben.

      Jack schrieb:

      Ja ich habe Pflanzen drin aber meine Freunde im Wasser glauben immer sie müssten daran fressen gehen so dass im moment nicht mehr viel da ist.


      Koi und Pflanzen, geht selten gut. Die Pflanzen, müssen schon gut gegen die gründelnden Koi, gesichert werden.

      Jack schrieb:

      Preise sind schon der Hammer.


      stimmt, der von mir empfohlene Filter, ist das Minimum für Deinen Teich !!!
      Oder Du baust Dir aus Tonnen selber einen, dann wird es billiger.

      Jack schrieb:

      Ist da alles mit inbegriffen, also Pumpe, UV, etc?


      nein.

      Micha61 schrieb:

      Jack schrieb:
      die Werte vom Wasser sind auch alle im grünen Bereich.


      mit was gemessen ?


      ??


      LG Micha
      Hallo Micha,

      also das Wasser habe ich mit einem Easy Test (streifen wo du im Wasser haelst) und mit dem Pond Check von JBL gemacht.

      Ok dann werde ich jetzt mal weniger Füttern und auch 2-3 mal am Tag.

      Also nach dem ersten Schock über den Preis habe ich mal het die genauen Massen genommen. Der Teich ist rund und hat ein Durchmesser von ca 3.5m mit einer Tiefe von 1.25. So dass ich im grunde ca 10000 l im Teich habe. Also lag ich mit den 17000 sowas von Falsch. Ich glaube werde die screenmatic 60000 würde ja dann auch gut reichen oder?

      Aber das blaue Band ist ja im screenmatic inbegriffen oder?

      Danke

      Sorry bin ein bisschen kompliziert.
      Hallo,

      Jack schrieb:

      Aber das blaue Band ist ja im screenmatic inbegriffen oder?


      Der BioTec ScreenMatic 18 hat noch das blaue Band für die Grobschmutzabscheidung, der neue BioTec ScreenMatic² 60.000 hat ein neues Gewebe in der Farbe grau bekommen, dieses wurde stabiler verarbeitet.

      Hier ich habe selbst einen BioTec ScreenMatic² am laufen, siehe Hier.
      Liebe Grüße
      Oase Teichfreund Stefan


      Bei Beratungen und Fragen stehe ich auch gerne telefonisch zur Verfügung.
      Tel.: 0175/236 235 3 (auch Sonn-und Feiertags erreichbar)

      Weitere Informationen, Test's und Tipps: gartenteich-deutschland.de
      Fragen die den Oase Kundenservice betreffen können nur von Montags - Freitags beantwortet werden.
      Hi Jack,

      Jack schrieb:

      bin ein bisschen kompliziert.


      geht noch, nicht so schlimm :whistling: :D

      Jack schrieb:

      Test (streifen


      zu ungenau

      Jack schrieb:

      Pond Check von JBL


      :thumbup:

      Shark schrieb:

      kurze und knappe Antwort bei ~10.000 l:
      ScreenMatic2 60.000er Set (oder das entsprechende Auslaufmodell)+ Skimmer


      :thumbup: :thumbup: :thumbup:

      Du solltest Dir aber vorher genau überlegen, wo der Filter stehen soll ( nicht zu weit weg vom Teich ) und dann eine Pumpe wählen.
      Ich würde mind. eine 10er nehmen.

      LG Micha
      Hallo,
      Sorry dass es jetzt ein bischen länger gedauert hat für eine Antwort.
      Also ich habe mir jetzt den Screenmatic 60000 bestellt mit Bitron C 55W und einer 16er Pumpe. Glaube das müsste ja reichen.
      Die Pumpe wird ungefähr 2 m vom Teich entfernt stehen. Ich baue gerade ein Wasserfall und wollte den Biosmart 16000 behalten. Da ich jetzt den Screenmatic dazu nehme wollte ich den Schlauch (wo das Wasser austritt) ungefähr gegenüber dem Wasserfall stellen. Das sind ungefähr 4m. Schafft der Screenmatic das ohne Problem?

      Gruss Jack
      Moin Jack,

      entweder bin ich heute etwas begriffstutzig, komme mit Deinem letzten Post, nicht ganz mit ;(

      Jack schrieb:

      Also ich habe mir jetzt den Screenmatic 60000 bestellt mit Bitron C 55W und einer 16er Pumpe. Glaube das müsste ja reichen.


      :thumbup: gute Wahl

      Jack schrieb:

      Die Pumpe wird ungefähr 2 m vom Teich entfernt stehen


      ?(

      Jack schrieb:

      Ich baue gerade ein Wasserfall und wollte den Biosmart 16000 behalten.


      ?(
      Kannst einen Skimmer extra damit betreiben.

      Jack schrieb:

      Da ich jetzt den Screenmatic dazu nehme wollte ich den Schlauch (wo das Wasser austritt) ungefähr gegenüber dem Wasserfall stellen. Das sind ungefähr 4m. Schafft der Screenmatic das ohne Problem?


      ?(
      Was meinst Du genau.
      Kannst mal ne Skizze oder Foto einstellen ?

      Micha
      Hi,
      nee also ich glaube ich habe mich eher falsch ausgedrückt. :)
      Also der Screenmatic wird ca. 2m vom Teich enfernt sein und etwas höher stehen, neben dem Wasserfall.
      Ja also mit Schlauch meinte ich schon DN. :)

      @Micha61:
      Kann ich den mit der Pumpe vom Biosmart 16000 die Pumpe und den Skimmer betreiben?

      Also habe versucht Fotos hochzuladen aber irgendwie geht es nicht....

      Gruss

      Jack

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Jack“ ()

      Moin Jack,

      Jack schrieb:

      Ihr könnt das euch mal ansehen.


      schöne Baustelle 8o
      Bevor Du weiterwerkelst solltest Du unbedingt, die Sichtbare Folie, mit Ufermatten bekleben !!! Jetzt kommst Du, noch überall gut ran. (nimm keine Billigware !!)

      Jack schrieb:

      Ja also mit Schlauch meinte ich schon DN.


      der Auslauf ist in DN 75 (Rohr), kein Schlauch.

      Jack schrieb:

      Also der Screenmatic wird ca. 2m vom Teich enfernt sein und etwas höher stehen,


      Entfernung ist gut, wenn er etwas höher steht, hast Du Verluste bei der Pumpenleistung. Nimm 2" Schlauch, dann sollte noch genügend am Filter ankommen.

      Jack schrieb:

      Kann ich den mit der Pumpe vom Biosmart 16000 die Pumpe und den Skimmer betreiben?


      ?( ?(

      Du meinst sicher, ob mit den vorhandenen Pumpen, ein Skimmer betrieben werden kann und in den Biosmart geleitet wird ?
      Kommt auf den Skimmer an (welches Modell), da kenn ich mich nicht aus ;(
      Wenn Du den Biosmart für den Wasserfall nutzen möchtest, muss der dann ganz oben stehen. Dabei muss der Filter dann aber, durchlaufen !!
      In den Filterschwämmen bilden sich die Bakkis, beim längeren Ausschalten des Filters, sterben die ab und diese vergammelten Überreste, spülst Du beim nächsten Einschalten der Pumpe, zurück in den Teich =O Gar nicht gut !!!
      Ein Compactsieve, ist dafür besser geeignet.

      LG Micha
      Hallo Leute,

      Danke für die Baustelle. :) Falls du dich langweils, habe ich noch Arbeit. :)

      Habe am Freitag mein Screenmatic geliefert bekommen und konnte ihn dann am Wochenende endlich aufbauen. Hat alles geklappt. Bin jetzt gespannt wie sich das Wasser ändern wird. Ich habe ein jetzt ein 38mm Schaluch genommen von der Pumpe bis ins Filter und scheint alles gut zufunktionieren. UV Lampe lasse ich jetzt erst mal ausgeschaltet wegen der Bakterien in den Filterschwämmen. Oase rät zu 38 stunden.

      Also dass der Biosmart oben beim Wasserfall kommt, weiss ich schon. :)
      Ich habe vor den Wasserfall permanent betreiben zu wollen und erst vor dem Winter alles auszuschalten so dass ich keine Probleme mit den Bakterien sehe oder was meint ihr?


      Gruss

      Jack
      Moin Jack,

      Jack schrieb:

      Falls du dich langweils, habe ich noch Arbeit.


      ist lieb gemeint, aber ich langweile mich nicht :D

      Jack schrieb:

      Habe am Freitag mein Screenmatic geliefert bekommen und konnte ihn dann am Wochenende endlich aufbauen. Hat alles geklappt. Bin jetzt gespannt wie sich das Wasser ändern wird. Ich habe ein jetzt ein 38mm Schaluch genommen von der Pumpe bis ins Filter und scheint alles gut zufunktionieren. UV Lampe lasse ich jetzt erst mal ausgeschaltet wegen der Bakterien in den Filterschwämmen. Oase rät zu 38 stunden.


      :thumbup:
      und nun nur noch Geduld haben !!

      Jack schrieb:

      Ich habe vor den Wasserfall permanent betreiben zu wollen und erst vor dem Winter alles auszuschalten so dass ich keine Probleme mit den Bakterien sehe oder was meint ihr?


      wenn`s denn so läuft, sehe ich keine Probs !!

      Viel Spass weiterhin und stell ruhig, ab und an, paar Bilder ein.
      Vergiss die Ufermatten nicht !!!


      LG Micha