Filteranlage ...

      Filteranlage ...

      Hallo zusammen,

      Ich bin neu hier...
      Habe meinen Gartenteich vor 15 Jahren angelegt und habe schon vieles versucht um klares Wasser zu erzielen ... ich denke alle kennen diese Probleme mit Algen und grünem Wasser...
      Hatte bis vor kurzem einen 3 Kammer GFK Filter und einer 6000l Pumpe und einem 36W UVC Algenklärer sowie einem Bofitec Spaltsieb in Betrieb.
      Leider habe ich damit nie den gewünschten Erfolg erziehlt.

      Vor kurzem habe ich mir dann einen gebrauchtes Screenmatic Set ( Biotec 12 Screenmatic, UVC-Vorklärgerät Bitron 36 C und Filterpumpe Aquamax ECO 12000 sowie dem Skimmer ) gekauft.

      Ich habe jetzt schon vieles über dieses Filtersystem gelesen ... sehr Positives, aber auch Negatives.

      Hoffe, dass ich eine gute Wahl mit dem Kauf getroffen habe und der Filter mir helfen wird den Teich in den Griff zu bekommen

      Was mir große Sorgen bereitet ... sind der starke Algenbefall auf der Folie des Teichs.

      Ich denke, im Teich sind evt. auch die falschen oder zu wenig Planzen ...

      Habe mal ein paar Fotos vom Teich gemacht .... damit Ihr euch mal ein Bild machen könnt

      Ach ja ... der Teich fast 10000 Liter und ist ein Folienteich, Sonne ab 11H30 bis Sonnenuntergang
      Teichtiefe ... in der Mitte 1,10m und die Randzone zwischen 35-45cm

      bin für jeden Rat u.Tipp und eure Meinungen dankbar

      MfG, Raymond
      Bilder
      • P2050286.JPG

        162,61 kB, 640×480, 222 mal angesehen
      • P2050285.JPG

        168,13 kB, 640×480, 215 mal angesehen
      • P2030246.JPG

        160,03 kB, 640×480, 226 mal angesehen
      • P2050287.JPG

        163,92 kB, 640×480, 235 mal angesehen
      • P2030247.JPG

        171,86 kB, 640×480, 218 mal angesehen
      • P2030244.JPG

        170,49 kB, 640×480, 220 mal angesehen
      • P2030245.JPG

        172,99 kB, 640×480, 222 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von „Raymond71“ ()

      Hallo Raymond,

      willkommen im Forum !

      Raymond71 schrieb:

      UVC-Vorklärgerät Bitron 36 C und Filterpumpe Aquamax ECO 12000 sowie dem Skimmer )


      sind bei 10 m³, eine gute Wahl.

      Raymond71 schrieb:

      Biotec 12 Screenmatic

      den erachte ich, als zu klein.
      Es sei denn, Du kannst den alten Filter nachschalten und baust den als zusätzliche Biokammer um.
      Am einfachsten und platzsparensden, wäre aber das Aufstellen eines 36er Screenmatic.

      Andere Möglichkeit wäre

      Raymond71 schrieb:

      Biotec 12 Screenmatic, UVC-Vorklärgerät Bitron 36 C und Filterpumpe Aquamax ECO 12000


      für die Bodenabsaugung und

      Raymond71 schrieb:

      Bofitec Spaltsieb


      Raymond71 schrieb:

      Skimmer


      Raymond71 schrieb:

      6000l Pumpe


      separat und bei Bedarf zuschalten. Kommt nur darauf an, ob SK und Pumpe, zusammen passen.


      LG Micha
      Hallo Micha,

      der Skimmer ist von Oase .... der AquaSkim 40

      Würde ja gerne das Bofitec Spaltsieb vorschalten, weiß aber nicht ob das funktionieren wird ....
      da der Auslauf des Skimmer ein 100mm ist und ich dann irgendwie ein System finden muss zum Eingang am Bitron 36 ...

      Denke das dann auch die Eco 12000 zu viel fördert und das Spaltsieb zu überlaufen bringt ...

      Wollte noch erwähnen das im Teich 6 Kois von 25-30cm und 3 kleine Kois von 12-15cm sind.
      Bilder
      • P2260311.JPG

        160,06 kB, 640×480, 214 mal angesehen
      • P2260312.JPG

        160,25 kB, 640×480, 212 mal angesehen
      • P2260313.JPG

        161,03 kB, 640×480, 218 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Raymond71“ ()

      Okay, habe ich mir schon gedacht ... sind ein paar Kois zu viel

      Werde dann wohl mal reduzieren müssen


      Was hat es eigentlich mit dem Phosless-Säulen auf sich .... ist das Granulat etwa Zeolith ?
      Oder muss man da schon die original Nachfüllung von Oase kaufen ?

      Wie sieht es eigentlich mit dem Biokick Filterstarter aus ... ist es ratsam so etwas zu benutzen oder ist es nur reine Geldverschwendung ...?
      Habe so etwas eigentlich noch niemal benutzt
      Hallo,

      bei deinen vorherigen Fragen kann ich Micha nur zustimmen.

      Raymond71 schrieb:

      Was hat es eigentlich mit dem Phosless-Säulen auf sich .... ist das Granulat etwa Zeolith ?


      Am Anfang, wenn du den BioTec ScreenMatic kaufst, sind die Filtersäulen mit Zeolith gefüllt. Dies ist ideal zum Filterstart und filtert gezielt Schadstoffe aus dem Wasser. Die PhosLess - Säulen haben zwei unterschiedliche Gesteinsarten. Ich habe darüber mal einen Bericht geschrieben. Siehst du Hier.
      Wenn du Zeolith hast, kannst du dies in Salz regenerieren. Ich habe hier einmal eine Anleitung für die Filterreihe geschrieben. Diese kannst du Hier ansehen.

      Raymond71 schrieb:

      Wie sieht es eigentlich mit dem Biokick Filterstarter aus ... ist es ratsam so etwas zu benutzen oder ist es nur reine Geldverschwendung ...?


      Auf keinen Fall ist Oase BioKick eine Geldverschwendung. Ich verwende selbst nach jeder Filterreinigung und zum Saisonstart BioKick. Sehr gute Erfahrungen habe ich mit BioKick Premium und bioKick CWS gemacht, die ich auch jedem weiter empfehlen kann.
      Der Vorteil dieser Bakterien ist, dass deine Einlaufzeit des Filters verkürzt- und so die Teichbiologie gestärkt wird.

      Ich wünsche dir ein schönes Wochenende
      Liebe Grüße
      Stefan


      Weitere Informationen, Test's und Tipps: gartenteich-deutschland.de
      Fragen die den Oase Kundenservice betreffen können nur von Montags - Freitags beantwortet werden.
      Löle,

      Raymond71 schrieb:

      Werde dann wohl mal reduzieren müssen


      auch wenn es schwerfällt (kenne das nur zu gut), eine richtige Entscheidung !!!

      Raymond71 schrieb:

      Was hat es eigentlich mit dem Phosless-Säulen auf sich .... ist das Granulat etwa Zeolith


      hatte ich anfangs auch drinnen, sogar 25 kg Zeolith in Säcken in der Säulenkammer.
      Nach dem Entfernen, konnte ich keine Verschlechterung der Wasserwerte messen.
      Besorg Dir lieber, ein paar BioBals o.ä., fülle dies in Kartoffel/Raschelsäcke und lege die Beutel in die Säulenkammer.
      Sind leicht und schnell zu reinigen, vor allem hast Du noch ein zusätzliches Filtermedium im Filter.

      Raymond71 schrieb:

      ist es ratsam so etwas zu benutzen oder ist es nur reine Geldverschwendung ...?


      kann man nehmen, musst Du nicht.
      Da Du keine Neuanlage hast, sind schon genügend Bakks im Teich.

      Stefan. schrieb:

      Sehr gute Erfahrungen habe ich mit BioKick Premium und bioKick CWS gemacht, die ich auch jedem weiter empfehlen kann.

      nehme ich auch (noch)

      Eben erst gesehen

      Raymond71 schrieb:

      Teichtiefe ... in der Mitte 1,10m


      dies ist bei Koihaltung, zu wenig !!
      Es sei denn, Du deckst den Teich im Winter, ordentlich zu.


      LG Micha
      Hallo,

      Habe schon wieder eine Frage....

      zum Erssatz der 36W UVC Birne .... sollte es eine originale Ersatzlampe sein oder tun günstigere auch Ihren Dienst genau so ?
      Bei Ebay findet man ja weche von Osaga oder Philips ... was empfehlt Ihr mir ?

      Gleiche Frage zu den Ersatzschwämmen für den Screenmatic 12 .... besser originale Schwämme ?

      Die Schwämme sind jetzt 6 Jahre im Filter drin ... denke es sind noch die ersten Schwämme ( habe den Filter ja vor kurzem gebraucht gekauft ) die Schwämme sehen aber eigentlich noch ganz okay aus ... abe wann sollte ich diese ersetzen ?


      Habe mir jetzt ein orig. Oase Y Verteiler gekauft und werde den Filter und das Bofitec Spaltsieb über die Aquamax Eco 12000 laufen lassen.
      Hallo,

      Raymond71 schrieb:

      zum Erssatz der 36W UVC Birne .... sollte es eine originale Ersatzlampe sein oder tun günstigere auch Ihren Dienst genau so ?
      Bei Ebay findet man ja weche von Osaga oder Philips ... was empfehlt Ihr mir ?


      Die Oase UVC-Lampen werden von Phillips produziert. Also könntest du auch ohne Bedenken eine Phillips-Lampe einbauen.

      Raymond71 schrieb:

      Gleiche Frage zu den Ersatzschwämmen für den Screenmatic 12 .... besser originale Schwämme ?


      Hier würde ich bei Oase bleiben. Denn bei den Filterschwämmen gibt es große Unterschiede. Ich selbst hatte das Glück, als ich neue Schwämme für meinen alten Filter gekauft habe, dass ich Schwämme direkt vom Zweithändler des Hersteller bekommen habe, bei dem auch Oase produzierten lässt.

      Raymond71 schrieb:

      ie Schwämme sind jetzt 6 Jahre im Filter drin ... denke es sind noch die ersten Schwämme ( habe den Filter ja vor kurzem gebraucht gekauft ) die Schwämme sehen aber eigentlich noch ganz okay aus ... abe wann sollte ich diese ersetzen ?


      Ich würde dir empfehlen, die Schwämme dann zu ersetzen, wenn diese porös werden und auseinander fallen.

      Vielleicht hilft dir auch diese Anleitung weiter :)
      Liebe Grüße
      Stefan


      Weitere Informationen, Test's und Tipps: gartenteich-deutschland.de
      Fragen die den Oase Kundenservice betreffen können nur von Montags - Freitags beantwortet werden.