Biotec 12 zu verkaufen

      Biotec 12 zu verkaufen

      Hallo zusammen,
      da ich jetzt meinen Teich von 8 auf 27cbm umbaue, werde ich auf Schwerkraft mit Trommelfilter und Biokammer (schwimmendes Helix) umrüsten. Daher verkaufe ich meine komplette Oase Biotec 12. Dazu gehören ein Aqua Skim 20, eine Eco pro 16.000, ein Belüfter, eine Oase Biton 36C und ein Spaltsieb (das habe ich vor die SM geschaltet, da das Sieb einfach mehr rausfiltert als die SM). Das Förderband der Screenmatic wurde dieses Jahr erneuert. Die Schwämme und die UV Lampe sind im Juni neu gekauft worden. Des weiteren hab ich noch neue Zeolith Säulen, die ich mit abgeben würde.
      Wer Interesse hat, meldet sich bitte per PM. Da der Teichbau in 2 Wochen losgeht, wäre die SM in c.a. 6 Wochen abzugeben.
      LG Stephan
      Hier sind mal einige Bilder vom Teich. Wasser ist bis jetzt c.a. 80cm eingefüllt. Morgen kommt der Teichbauer und zieht die Folie noch nach und der Überlauf wird eingebaut.
      Außerdem habe ich einen neuen Kanal für den Schmutzablauf des TF und den Überlauf gelegt. Und da gerade mal alles offen war, hab ich gleichzeitig ein Leerrohr verlegt, wo 2 Warm und 2 Kaltwasseranschlüße liegen, 2 Stromkabel und 2 Netzwerkkabel. Ich will den Teich im nächsten Winter dann beheitzen. Die anderen beiden Wasseranschlüsse sind für ein Waschbecken in der Garage. Netzwerkkabel hab ich verlegt, da in der Garage über dem TF und am Teich eine Kamera kommt. Wenn ich alles neu mache, dann richtig.
      Der Trommelfilter ist von Red Label (Modell 30/35).
      Bilder
      • IMG_2737.JPG

        260,12 kB, 612×816, 211 mal angesehen
      • IMG_3186.JPG

        194,81 kB, 612×816, 180 mal angesehen
      • IMG_3069.JPG

        280,18 kB, 612×816, 187 mal angesehen
      • IMG_3204.JPG

        205,26 kB, 612×816, 164 mal angesehen
      • IMG_3071.JPG

        229,93 kB, 612×816, 172 mal angesehen
      In die Lücke, die auf Bild 2 zu sehen ist, kommt eine Panzerglasscheibe.
      Für den Sauerstoff hab ich mich nicht für einen Teller entschieden, sondern für eine Sauerstoffleiste. Der Vorteil ist, das bei einem Teller soviel aufgewirbelt wird, das man die Fische nicht sieht. Betrieben wird die Leiste von einem Air Blow 100. Sieht man auf dem auf dem Bild 3210 ganz gut.

      Bilder
      • IMG_3210.JPG

        172,96 kB, 612×816, 199 mal angesehen
      • IMG_2980.JPG

        234,72 kB, 816×612, 197 mal angesehen
      • IMG_2962.JPG

        256,76 kB, 612×816, 172 mal angesehen
      • IMG_2979.JPG

        233,44 kB, 816×612, 256 mal angesehen
      Hallo Stephan,

      wow, schaut das gut aus. Richtig toll das ganze.

      LG
      Stefan
      Liebe Grüße
      Oase Teichfreund Stefan


      Bei Beratungen und Fragen stehe ich auch gerne telefonisch zur Verfügung.
      Tel.: 0175/236 235 3 (auch Sonn-und Feiertags erreichbar)

      Weitere Informationen, Test's und Tipps: gartenteich-deutschland.de
      Fragen die den Oase Kundenservice betreffen können nur von Montags - Freitags beantwortet werden.
      Moin Stephan,

      Stefan. schrieb:

      wow, schaut das gut aus. Richtig toll das ganze.


      :thumbup:

      Stephan17 schrieb:

      Hat auch viel Arbeit und Zeit in Anspruch genommen.


      hat sich aber auch gelohnt !!

      Hoffe, Du hast den "Bunker" von außen gedämmt.
      Sogar mit Beleuchtung. Gefällt mir sehr gut !
      Aus Interesse, warum ist die Wand (Bild 2962) vorne so dick ?

      Stephan17 schrieb:

      Ich will den Teich im nächsten Winter dann beheitzen.


      wie ?

      Ich wünsch Dir, viele erholsame Stunden an Deinem "Bunker" !


      LG Micha
      Gedämmt haben wir leider nicht. Da im nächsten Winter noch eine Teichabdeckung aus Doppelstegplatten drauf kommt, meinte mein Teichbauer, das die Dämmung nicht notwendig sei. Ich werde den Teich eh nur auf 6 Grad heizen.
      Die vordere Wand ist so dick geworden, weil der Statiker meinte, das der Druck, der vom Haus kommt, enorm sei. Was man auf den Bildern nicht sieht, ist, das zwischen Teich und Hausmauer 1,50 Meter ist. Eine dünnere Mauer wäre aus statischen Gründen fraglich gewesen. Das sieht man später aber eh nicht mehr, da auf dieser Seite eine Sitzbank aus Bankirai kommt. Die restlichen Wände werden mit Granit verlegt. An der Seite kommt wahrscheinlich Sockelputz. Das ist aber noch nicht ganz von der Chefin entschieden. :D

      Werd gleich mal ein paar Bilder von der Anlage posten.
      Hier mal einige Bilder des TF. Was ich hierbei sehr gut finde, ist, das der nicht soviel Platz wegnimmt. Ein Bekannter von mir hat einen ähnlich großen Teich. Er hat einen Spaltsiebfilter, dahinter einen Beadfilter, dann zwei UV Lampen. Was man da an Platz braucht im Vergleich zu meiner Variante, ist immens.
      Bilder
      • IMG_3266.JPG

        156,88 kB, 816×612, 171 mal angesehen
      • IMG_3265.JPG

        166,17 kB, 612×816, 179 mal angesehen
      • IMG_3267.JPG

        201,18 kB, 612×816, 188 mal angesehen
      • IMG_3268.JPG

        119,65 kB, 612×816, 172 mal angesehen
      Hi. Alles gut gemacht....
      ABER.... Dämme den Teich.... gerade von der Seite kommt die kälte rein, kannst mir glauben... hab auch einmal Styrodur rum. 60mm nachher wird das schwer.
      Kostet nicht die Welt bringt aber viel.
      min 60cm in die Erde rein...
      Du wirst dich sonst ärgern
      Egal was der Teichbauer sagt, mach das. Glaub mir.......
      kai
      Moin Stephan,

      beherzige Kai`s Worte !!!!!!

      Stephan17 schrieb:

      Da auf die Seiten eh wahrscheinlich Sockelputz kommt, ist das problemlos möglich.


      dann mach !
      Styrodor an die Wände, Armierungsgewebe anbringen, dann Buntsteinputz ( gibt es in vielen Farbvarianten), als Adeckung würde ich Granitplatten nehmen.
      Den Buntsteinputz würde ich als letztes auftragen, wenn die Abdeckung fertig ist, wegen dem Farbton. Nur so als Idee.

      Stephan17 schrieb:

      eine Teichabdeckung aus Doppelstegplatten drauf kommt,


      Ich habe 25mm Doppelsteg X Platten seit vielen Jahren. Sind leicht, eine Seite UV beständig, sehr robust, 10 Jahre Herstellergarantie.

      Ich denke mal, wenn Du das Becken noch dämmst, die Platten drauf sind, wirst Du sehr wenig zuheizen müssen.


      LG Micha