Trübes Wasser mit Biotec 30

      Trübes Wasser mit Biotec 30

      Hallo zusammen,
      habe Probleme mit Trüben Wasser (Schwebe Algen ).
      Filter läuft rund um die Uhr.
      Was kann man dagegen tun, ist der filter zu schwach ?

      Koi besatz: 11 (7 Kleine ca.15cm , 4 Große ca.35-40 cm)
      Stör : 1

      Teich Volumen: 15000 liter, Teich tiefe 2,00 m
      Filter : Biotec 30
      UVC: Bitron 36
      Pumpe: 16000 ECO

      Mit Freundlichen grüßen
      Hallo,

      hast du die Lampen des Bitroms schon einmal gewechselt? Dies sollte man jedes Jahr einmal tun (= alle 8000 Betriebsstuden).
      Außerdem finde ich die 36er Bitron für deinen Teich etwas schwach.

      LG
      Stefan
      Liebe Grüße
      Oase Teichfreund Stefan


      Bei Beratungen und Fragen stehe ich auch gerne telefonisch zur Verfügung.
      Tel.: 0175/236 235 3 (auch Sonn-und Feiertags erreichbar)

      Weitere Informationen, Test's und Tipps: gartenteich-deutschland.de
      Fragen die den Oase Kundenservice betreffen können nur von Montags - Freitags beantwortet werden.
      Hallo Stefan,

      Danke für deine Antwort !

      Die UV-Lampe tu ich jährlich wechseln.
      Die UVC lampe wurde mir vom Oase Händler empfohlen, was mir auch etwas zu schwach vorgekommen ist. Aber laut Oase Händler langt der Bitron 36C für dieses Teich Volumen.
      Könnte ich das bei Oase Reklamieren bzw. als klar wasser Garantie einreichen?

      LG
      Artur
      Da hast du keine Chance.

      Hast du du schon mal das Kleingedruckte der klarwassergarantie gelesen? Algen zählen da nicht mit ein.

      LG
      Stefan
      Liebe Grüße
      Oase Teichfreund Stefan


      Bei Beratungen und Fragen stehe ich auch gerne telefonisch zur Verfügung.
      Tel.: 0175/236 235 3 (auch Sonn-und Feiertags erreichbar)

      Weitere Informationen, Test's und Tipps: gartenteich-deutschland.de
      Fragen die den Oase Kundenservice betreffen können nur von Montags - Freitags beantwortet werden.
      Hallo Artur,

      der Biotec 30 ist ja ein klassischer Filter mit mehrstufiger Filtration, allerdings ohne moderne Vorabscheidung. Modernere Geräte mit Vorabscheidetechnik bieten hier durch die frühzeitige Fest-/ Flüssig-Trennung am Koiteich klare Vorteile. Dennoch ist Ihr Schwebealgenproblem wohl eher der schwachen UVC Leistung geschuldet. Basis für die Klarwassergarantie sind unsere technischen Empfehlungen. Für Ihre Teichgröße wird bei Koibesatz ein Bitron C 72 W empfohlen. Somit also die doppelte UVC Leistung. Wir raten ihnen daher zu einer größeren UVC Einheit. Zudem sollten Sie die Nährstoffbelastung überprüfen und ggf. gegensteuern.
      Mit freundlichen Grüßen, Kind regards

      Ihr OASE Kundenservice Team :)

      OASE GmbH Tecklenburger Straße 161 48477 Hörstel
      Tel.: +49 (0) 54 54 - 93 39 49 20

      E-Mail: kundenservice@oase-livingwater.com
      Internet:
      www.oase-livingwater.com

      peetze schrieb:

      Hi,
      Das Problem was du hast ist das der Biotec 30 KEINE Vorabscheidung für Dreck hat...
      Ist auch nicht so einfach nachzurüsten...

      Die 36 Watt Lampe reicht, meiner Meinung nach.

      Versuch mal dir ein Spaltsieb zusätzlich an den Teich zu hängen!!!
      zb.
      ebay.de/itm/Compactsieve-ll-gr…52746?hash=item2ee15fe10a

      Oder den Biotec 30 tauschen...
      Gruss Kai


      Könnte man diesen Filter vor die Biotec schalten? Die Pumpe würde in den Spaltsiebfilter pumpen, von dort in die Biotec und von dort wieder in Teich. Wäre eine doppelte Reinigung des Wassers. Wäre das möglich und vor allem auch sinnvoll?
      Wenn man schon einen Oasefilter hat, sollte man auch auf Oase hören.

      Ich habe selbst schon sämtliche Anlagen ausprobiert und gesehen. Das mit dem Spaltfilter vor den BioTec ist keine Lösung. Den Fall hatte ich auch schon mal.

      Nun um zu den Tauch UVC's ich hatte ne Kundin die hat gedacht die kann das auch so machen aber das ging leider nach hinten los.

      Ist super gefährlich, Tauch UVC s bitte nur mit Schutzdeckel und Abschaltungsfunktion betreiben.

      LG
      Liebe Grüße
      Oase Teichfreund Stefan


      Bei Beratungen und Fragen stehe ich auch gerne telefonisch zur Verfügung.
      Tel.: 0175/236 235 3 (auch Sonn-und Feiertags erreichbar)

      Weitere Informationen, Test's und Tipps: gartenteich-deutschland.de
      Fragen die den Oase Kundenservice betreffen können nur von Montags - Freitags beantwortet werden.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Stefan.“ ()

      Hallo OASE Kundenservice Team Kind regards,

      Danke für die schnelle Antwort

      Ich werde mir wahrscheinlich eher auf Oase Bitron Eco 120 W oder sogar auf Oase Bitron Eco 240 W umsteigen.

      Gibt es eine Möglichkeit von OASE Vorabscheidetechnik vor dem Biotron 30 zu betreiben oder nach dem Biotron 30?

      Wasser werte,

      Wasser Temperatur ca. 23 Grad
      KH Karbonathärte: 10
      pH Säuregehalt: 7,4
      GH Gesamthärte: 4
      NO2 Nitrit: 0,1mg/l
      NO3 Nitrat: 1 mg/l
      O2 Sauerstoff: 10 mg/l
      PO4 Phosphat: 0,03 mg/l
      CO2 Kohlendioxid: 2 mg/l

      Mit freundlichen Grüßen
      Artur

      Stefan. schrieb:

      Wenn man schon einen Oasefilter hat, sollte man auch auf Oase hören.

      Ich habe selbst schon sämtliche Anlagen ausprobiert und gesehen. Das mit dem Spaltfilter vor den BioTec ist keine Lösung. Den Fall hatte ich auch schon mal.

      Nun um zu den Tauch UVC's ich hatte ne Kundin die hat gedacht die kann das auch so machen aber das ging leider nach hinten los.

      Ist super gefährlich, Tauch UVC s bitte nur mit Schutzdeckel und Abschaltungsfunktion betreiben.

      LG


      Artur schrieb:

      wahrscheinlich eher auf Oase Bitron Eco 120 W oder sogar auf Oase Bitron Eco 240 W umsteigen.


      Hi,
      Wenn man schon einen Oase Filter hat dann sollte man auch auf Oase hören :D
      Ach, weil er Oase Produkte hat ist sein Wasser ja auch so toll... :cursing:

      Oase Biotec ist was für den Gartenteich mit Goldfisch oder Ohne Fischbesatz, oder sehr kleine Teiche...

      Entweder falsch beraten worden oder auf eigene Faust Filter gekauft? Wäre mal toll wenn er erzählt wie er zu dem Biotec 30 gekommen ist ???

      Hatte selbst mal einen Biotec 30 und Spaltsieb davor... Ist um Welten besser als ohne...
      Günstige Verbesserung der Wasserqualität.
      ( 25000 Liter und 36 Watt UVC Bitron 36 und das Wasser war klar; ganzer Tag Sonne )

      Tauch UV Lampen sind in jeder Hinsicht besser als die Bitron, außer in der Handhabung, dh, man sollte nicht in das Licht sehen wenn die Lampe an ist.
      Also abdecken mit Plexiglasscheibe oder so...
      Kein Flow Verlust, Einbauort frei wählbar und wirtschaftlicher. ( Stromverbrauch, Anschaffungspreis )
      Kai

      Stephan17 schrieb:

      Würde bedeuten, das hinter der Pumpe eine Tauch UVC kommt und von da aus ging das Wasser in den Spaltsiebfilter und von dort in meine Biotec 12? Seh ich das richtig?


      Wir reden hier vom Biotec 30, beim 12er ist das anders... der hat ja das Sieb schon da macht das Spaltsieb keinen Sinn...

      Erzähl mal dein Problem...Stephan 17

      Am besten mit Teichgröße; Fischbesatz Technik usw...
      Kai
      Hallo Artur,

      Artur schrieb:

      eher auf Oase Bitron Eco 120 W oder sogar auf Oase Bitron Eco 240 W umsteigen.


      72 reichen völlig

      OASE-Kundenservice schrieb:

      Zudem sollten Sie die Nährstoffbelastung überprüfen und ggf. gegensteuern.


      richtig
      Weniger füttern, wöchentliche TWW !

      Stefan. schrieb:

      Ist super gefährlich, Tauch UVC s bitte nur mit Schutzdeckel und Abschaltungsfunktion betreiben.


      eigentlich nicht, man sollte nur nicht, auf die Röhre schauen.

      Stephan17 schrieb:

      Könnte man diesen Filter vor die Biotec schalten?


      was sinnfrei wäre

      Artur schrieb:

      Gibt es eine Möglichkeit von OASE Vorabscheidetechnik vor dem Biotron 30 zu betreiben


      nein

      Artur schrieb:

      oder nach dem Biotron 30?


      würde sich dann wohl Nachabscheidung nennen.
      Völlig sinnfrei =O :whistling:

      Artur schrieb:

      KH Karbonathärte: 10
      pH Säuregehalt: 7,4


      bei diesen Werten, kann dieser

      Artur schrieb:

      CO2 Kohlendioxid: 2 mg/l


      nicht stimmen !!
      zierfischforum.at/CO2_berechnung.php

      Artur schrieb:

      NO3 Nitrat: 1 mg/l


      stimmt mit Sicherheit, auch nicht !!!

      peetze schrieb:

      Oder den Biotec 30 tauschen...


      :thumbup:

      Artur schrieb:

      (7 Kleine ca.15cm


      das stimmt

      Artur schrieb:

      4 Große ca.35-40 cm


      naja, ich würd sie Halbwüchsige nennen :whistling: :D

      Hast Du Teich/Filter, erst neu in Betrieb genommen ?



      LG Micha
      Moin Kai,

      peetze schrieb:

      Oase Biotec ist was für den Gartenteich mit Goldfisch oder Ohne Fischbesatz, oder sehr kleine Teiche...


      Koihaltung geht auch damit, musst nur ein paar Dinge beachten.

      peetze schrieb:

      Wäre mal toll wenn er erzählt wie er zu dem Biotec 30 gekommen ist ??


      :thumbup:

      peetze schrieb:

      Hatte selbst mal einen Biotec 30 und Spaltsieb davor.


      rein interessehalber, wie hattest Du den Zulauf vom Spaltsieb in den Filter realisiert ?
      Könnte eine Option für Artur sein, UV evtl. im Baypass betreiben.

      peetze schrieb:

      Kein Flow Verlust, Einbauort frei wählbar und wirtschaftlicher. ( Stromverbrauch, Anschaffungspreis )


      :thumbup:

      LG Micha