Edelstahl Bachlauf: Regulierung

      Edelstahl Bachlauf: Regulierung

      Hallo zusammen,


      wir haben einen Edelstahl Bachlauf angelegt.
      Versorgt wird er von einer Oase Pumpe, welche aus einem unterirdischen Vorratsgehälter durch einen Filter in den Bachlauf fördert.
      Ich dachte, man kann den Wasserstand in der Rinne über einen Kugelhahn im Wasserrücklauf zum Tank regulieren. Aber das ist schwer einstellbar und sehr anfällig ggü. äußeren Einflüssen.

      Heißt das, dass der Rücklauf normalerweise immer voll geöffnet sein muss, und ich über die Pumpenförderleistung nur einstelle, wie stark die Strömung ist?
      Der Bachlauf ist aber dann immer nur sehr flach von der Wasserhöhe. Stimmt das?

      Und dann noch eine Frage zum Vorratsbehälter:
      Die Verdunstung über dem Bachlauf soll nicht zu vernachlässigen sein.
      Wie könnte man denn eine Art Füllstandsanzeige des Wasserbehälters realisieren?
      Habt ihr gute Ideen?

      Viele Grüße,
      Tom
      Hallo Tom,

      Wasserstand im Rücklauf zu Reduzieren macht keinen Sinn. Das Wasser ist ja schon am Ende des Bachlaufes.
      Willst Du die Rinne denn voll haben oder einen natürlichen Wasserfluß?
      Du kannst den Durchfluss am besten hinter der Pumpe mit einem Reduzierer regeln wenn Du zu viel Wasser hast.
      Welchen Bachlauf hast Du denn? Kannst Du bilder einstellen?

      Zum Wasserstand in Deinem Behälter,.. da gibt es was für: ProfiClear Guard.
      Schau dir es einfach mal an.
      Gruß
      Cölner

      Bei dringenden Problemen kann man mich auch anrufen.
      Gebrauchsanleitungen unter :

      WWW.GarTech-Wirtz.de

      Fragen an den Oase Kundenservice werden von Montags - Freitags beantwortet.
      hallo tom,

      ich kenn mich zwar nicht mit den edelstahl-bachlauf von oase aus, aber ich hab sowas ähnliches aus naturstein. :)
      vielleicht könntest du den auslauf (vermutlich ein loch in der letzten bachlaufschale) mit einem passenden rohrstück um ca. fünf zentimeter erhöhen.
      somit wäre dein wasserstand in der gesamten edelstahlrinne um diese fünf zentimeter höher.

      gruß hartmut
      -------------------------------------------------------------------------------------------
      je länger es regnet, desto größer ist die wahrscheinlichkeit, das es aufhört !
      -------------------------------------------------------------------------------------------
      bachlauf.wordpress.com/
      Auch eine gute Idee!

      Genau so ist es. Der Abfluss ist ein Loch am Ende der Rinne.
      Ich mess das morgen mal aus und mache mir Gedanken bzgl. Rohrstücks.
      Kann man ja aus Edelstahl fertigen lassen und dann in den Abfluss stecken. Abdichtung müsste ich mir nur überlegen...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „MX-3-Tom“ ()

      hab mir übrigens für meine zisterne auch eine füllstandsanzeige gebastelt.
      natürlich nicht so komfortabel wie die oase-anzeige, aber ich weis immer, wieviel wasser ich im tank habe.
      hab mir dies hier damals gekauft: http://www.ebay.de/itm/Sensor-Fullstandsanzeige-WST-RS-fur-Regenwasser-Zisterne-Brunnen-usw-/121628470087?pt=LH_DefaultDomain_77&hash=item1c519f2b47

      ich hab auch ein bild des tankinnern auf meinem blog, bei "sommer 2013" .

      gruß hartmut
      -------------------------------------------------------------------------------------------
      je länger es regnet, desto größer ist die wahrscheinlichkeit, das es aufhört !
      -------------------------------------------------------------------------------------------
      bachlauf.wordpress.com/
      telefonkabel liegt im leerrohr. außerdem funktioniert das ganze mit einer 9volt batterie.
      -------------------------------------------------------------------------------------------
      je länger es regnet, desto größer ist die wahrscheinlichkeit, das es aufhört !
      -------------------------------------------------------------------------------------------
      bachlauf.wordpress.com/
      ah, ok, du meintest die anzeige, bzgl. outdoortauglich.
      meine ist im trockenen untergebracht, deshalb hab ich gar nicht dran gedacht. :)

      hast du schon einen test mit der auslauferhöhung gemacht ?
      -------------------------------------------------------------------------------------------
      je länger es regnet, desto größer ist die wahrscheinlichkeit, das es aufhört !
      -------------------------------------------------------------------------------------------
      bachlauf.wordpress.com/
      Hallo Leute,


      heute gibt es ein Update.
      Also, folgendes wurde gemacht:

      1. Wasserstand eingestellt
      Dafür habe ich wie schon beschrieben, ein Edelstahlröhrchen anfertigen lassen, welches auf dem Rücklauf steht und somit einen Wasserstand von 5,5 cm einstellt.
      Der Rücklauf ist voll aufgedreht und somit bleibt der Füllstand in der Rinne konstant, egal ob es regnet oder stürmt. ;)
      Das Edelstahlröhrchen ist nur in die Rinne gestellt, das reicht aus. So kann man es einfach herausnehmen, um die Rinne bspw. zu reinigen.

      2. Füllstandsanzeige für den unterirdischen Wasserbehälter
      Dazu habe ich bei eBay eine Anzeigeneinheit WST8 gekauft (Vgl. Link oben, jedoch die Industrie-Variante (spritzwassergeschützt)).
      Die einzelnen Litzen habe ich in einem Kabelkanal verlegt, welcher über eine Öffnung im Deckel des Behälters eingeführt und fixiert wird.
      Die Anzeige selbst ist über eine Serviceklappe der Holzabdeckung über Behälter und Pumpe erreichbar.
      So müssen nicht immer alle Steine vom Beet/Holzplatte entfernt werden.
      Sollte der Füllstand zu gering sein, kann man einfach eine Gießkanne Wasser in die Wasserrinne schütten , es läuft von allein in den Behälter.
      Gegen Überfüllung des Behälters wurde ebenfalls ein zusätzlicher Ablauf installiert.


      Aber noch eine andere Frage:
      Kennt ihr das Problem, dass die Kabel zu den LED-Beleuchtungen der Oase-Edelstahlrinne bei Zeiten porös werden?
      Meine Lagen den Winter über unter der Erde und sind nun brüchig...

      Danke für eure Tipps, ihr habt mir enorm geholfen!
      Tom
      Bilder
      • IMG_0069.jpg

        322,82 kB, 1.200×900, 2.341 mal angesehen
      • IMG_0070.jpg

        397,21 kB, 900×1.200, 508 mal angesehen
      • IMG_0071.jpg

        303,35 kB, 1.200×900, 553 mal angesehen
      • IMG_0072.jpg

        457,68 kB, 1.200×900, 624 mal angesehen
      • IMG_0073.jpg

        254,49 kB, 1.200×900, 531 mal angesehen
      • IMG_2655.jpg

        625,19 kB, 1.200×900, 2.358 mal angesehen
      hallo,

      hab bei mir damals auch 9 lampen in meinen bachlaufrand eingebaut:

      h

      h

      die kabel liegen entlang des bachlaufs unter einer schicht porphyrsplit. da wird drauf gelaufen, es regnet da drauf, allerdings kommt keine sonne dran. die beleuchtung hab ich bei parlat gekauft. die kabel sind aus gummi. bis jetzt ist alles noch geschmeidig.
      sieht übrigens sehr gut aus, dein wasserlauf. mit höherem wasserstand sieht so eine edelstahl-bachlaufschale noch edler aus.

      gruß
      hartmut
      -------------------------------------------------------------------------------------------
      je länger es regnet, desto größer ist die wahrscheinlichkeit, das es aufhört !
      -------------------------------------------------------------------------------------------
      bachlauf.wordpress.com/