Wand- oder Rohrskimmer?

      Wand- oder Rohrskimmer?

      Hallo, zusammen,

      ich komme meinem neuen Teich näher. Nächste Frage: ich hatte einen Wandskimmer eingeplant, den ich u.a. in einigen Demo-Videos, vor allem aus USA, gesehen habe. Die scheinen dort gar keine anderen zu benutzen.

      Nun meinte ein Teichbauer, dass diese zu großflächig absaugen würden, mehr als nur die Oberfläche, und der Rohrskimmer da effektiver sei, da er nur ganz fein die Oberfläche absauge.

      Das leuchtet zwar ein, aber ist das grundsätzlich schlecht?

      Mir gefällt der große Filterkasten hinter dem Wandskimmer, der als Vorfilter sehr gut zugänglich ist und einfach gereinigt werden kann.
      Der Rohrskimmer würde seinen Mist direkt in die Pumpenkammer leiten.

      Schöne Grüße
      Rainer
      Hallo Rainer,

      cyrano schrieb:

      Wandskimmer

      hast mal ein Bild davon?

      cyrano schrieb:

      Der Rohrskimmer würde seinen Mist direkt in die Pumpenkammer leiten.

      und durch die Pumpe zum Filter, wo er hingehört. Du baust gepumt ?

      Bedenke auch, der Rohrskimmer, passt sich dem Wasserstand an, also durch Verdunstung o.ä.
      Bist mal übers Wochenende nicht da, Wasserstand sinkt um 2-3 cm, dann könnt ich mir Vorstellen, dass der Wandskimmer trocken läuft.
      Ist nur eine Vermutung, hab mich mit dieser Technik, noch nicht beschäftigt.


      LG Micha
      Hallo, Michael,

      hier ein typisches Anwendervideo aus USA:

      youtube.com/watch?v=DMLav9kggTg


      Die nennen das nur "pond skimmer", als grundsätzlichen Namen.Gibt´s auch von Oase.

      Da sieht man auch ganz gut, was ich daran gut finde: man kann das zwischen großen Steinen "verstecken" und das hat einen Filterkasten in sich.
      Und, da ich pumpe, geht das mit eigenen Leitung direkt in den Trommler.

      Es bleibt dabei, dass ich pumpen muss, allerdings mit 3 BAs (und ggf. dem Skimmer) in eine Pumpenkammer, von dort nur noch 2 m in den Filter.
      Ich könnte sicher auch den (Rohr-)Skimmer-Einlauf in die Pumpenkammer mit einem Filtergitter-Kasten versehen, den ich gelegentlich von großem Dreck (Blätter, etc) befreien kann.

      Schöne Grüße
      Rainer
      Hallo,

      ich mag dir ja jetzt nicht die Wandskimmer ausreden, aber ich kenne viele, die mit so einem Teil schon schlechte Erfahrungen gemacht haben.

      Die Follie muss beim Einbau genau auf das Loch angepasst werden, schaut in dem Video alles so einfach aus, ist es aber leider nicht.
      Außerdem ist das Problem im Winter da, du kannst das Teil ja nicht jeden Winter ausbuddeln und es muss somit im Boden bleiben. Es kann aber passieren, dass das gehäuse dann bei Bodenfrost Risse bekommt oder gleich Springt.

      Und das häufigste Problem ist der Kunststoffrig beim Einlauf wo die Teichfolie eingeklemmt wird, dieser ist spätestens nach 1 einhalb Jahren komplett undicht und muss somit immer ausgetauscht werden. :thumbdown:

      Überlege dir es gut, bevor du dir so ein Teil holst, meiner Meinung nach sind Rohrskimmer besser. :!:

      Gruß
      Stefan
      Liebe Grüße
      Stefan


      Weitere Informationen, Test's und Tipps: gartenteich-deutschland.de
      Fragen die den Oase Kundenservice betreffen können nur von Montags - Freitags beantwortet werden.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „stefan-lacher“ ()

      Hallo, Stefan,

      o.k., das sind mal Argumente, die ich noch nicht kenne.
      Da mein Teich mit 2mm PE abgedichtet wird, ist sicher die Einbettung des Kastens in die Abdichtung nicht so das Problem, aber Frost an der Oberfläche übt natürlich einige Kräfte aus.
      Aber, sorry, Oase bietet das an, sitz in NRW, wie ich, und kennt die Winter hier...?

      Vielleicht sagt unser Oase-Betreuer mal was dazu..?

      Schöne Grüße
      Rainer
      Hallo Rainer,

      stefan-lacher schrieb:

      ich mag dir ja jetzt nicht die Wandskimmer ausreden,

      möchte ich auch nicht, aber, mag zwar schön ausschauen mit den Steinen drumherum, doch sind da die Gammelecken schon mit eingebaut.
      Könnt mir auch vorstellen, das ein Fisch, schnell darin verschwindet, ist ja selbst schon, bei den Rohrskimmern passiert.
      Aber egal für welchen Du Dich entscheidest, beachte beim Einbau, die vorherrschende Windrichtung!!


      LG Micha

      Woher ordentlichen Wandskimmer kaufen?

      Bitte wo bekommt man etwas bessere Wandskimmer für nicht zu kleine Teiche? Die Dinger auf dem Video habe ich noch nirgends gesehen.
      Derzeit verwende ich den von Oase, hätte aber gerne einen größeren Skimmer mit besserer Vorfilterleistung.
      Gruß
      Erwin
      Hallo Rainer,

      hier mal ein paar Pro und kontras zum Biosys-Skimmer ("Wandskimmer") aus der Praxis:

      Pro:

      1. gute, große Ansaugfläche
      2. leicht erreichbares Vorsieb
      3. absolut frostsicher seit 10Jahren im Brandenburger Boden verbaut
      Kontra:
      1. Ausfall bei Wasserstandsabinken
      2. man findet öfters mal Kröten und kleinere Fische darin
      3. dichtes anschließen in der Folie ist ein bisschen trickreich
      Ich würde eher zum Rohrskimmer tendieren.
      Grüße
      Schlüser
      Hallo,

      Schlüser schrieb:

      Wenn entsprechende Pumpenleistung und eine entsprechende Flachwasserzone vorhanden sind , kommt auch durchaus der Profiskim 100 in Frage. Bei entsprechender Installation fällt dieser auch nicht so ins Auge.
      Dieser kann sowohl in gepumpten wie auch in Gravitationssystemen verwendet werden.


      Wenn er nicht so groß wäre :(

      Gruß
      Stefan
      Liebe Grüße
      Stefan


      Weitere Informationen, Test's und Tipps: gartenteich-deutschland.de
      Fragen die den Oase Kundenservice betreffen können nur von Montags - Freitags beantwortet werden.